Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 51

Thema: Schilddrüsen OP- wie weiter?

  1. #21
    Benutzer
    Registriert seit
    19.10.15
    Beiträge
    36

    Standard AW: Schilddrüsen OP- wie weiter?

    Vielen Dank für die guten Ratschläge, ich glaube ich muß noch meine Nerven etwas runterfahren. Bin total angespannt. Aber das mit dem Alter gefällt mir. Ich weiß machmal auch nicht geht's mir grad schlecht oder bin nur alt. Grins....

  2. #22
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.01.12
    Beiträge
    271

    Standard AW: Schilddrüsen OP- wie weiter?

    - ja, man neigt dazu, wenn es einem mal nicht so gut geht, gleich "panisch" an die SD bzw. den MB zu denken, da ist man eben einfach sensibel.

    Ich glaube auch, dass ist eine Typsache - ob man eben jedes "Wehwechen" (nicht böse gemeint!) für sich selber geklärt haben muss, wo das nun herkommt, oder ob man es auch einfach mal ignorieren kann und abwarten kann.

    Und dass Du angespannt bist, ist doch klar - ist doch normal, wenn man sich "freiwillig" in eine OP begibt. Meien SD-OP war seit meiner Kindheit die erste OP und ich war mega-nervös vorher, hab die Nacht vorher voll schlecht geschlafen und morgens vor Aufregung Bauchweh...zum Glück bekommt man ja diese schöne "LMAA-Pille", das ist echt "krasser Stoff", wie mein Sohn sagen würde ;-). Da ist einem dann plötzlich alles egal und ich hab auf dem Weg in den OP noch mit der Schwester im Aufzug über das Championsleague-Spiel der Bayern vom Abend vorher gequatscht (und ich bin in KEINSTER Weise Fußballfan *g*, also ein für mich völlig unwichtiges Thema).

  3. #23
    Benutzer
    Registriert seit
    19.10.15
    Beiträge
    36

    Standard AW: Schilddrüsen OP- wie weiter?

    Ja Olina, hast recht! Allerdings habe ich wirklich keine Angst vor der OP, sondern meine durchaus panische Angst habe ich dass meine EO stärker wird. Irgendwie kenn ich mich selbst nicht mehr. Vor 2 Jahren hatte ich eine große HWS Operation, da hab ich dem Arzt gesagt er soll einfach machen, ich weiß dass es gut geht. Ich glaube jetzt liegt's an den HORMONEN�� LG

  4. #24
    Gesperrt
    Registriert seit
    23.02.17
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    10

    Standard AW: Schilddrüsen OP- wie weiter?

    Ja danke Mari...du hast sehr geholfen

  5. #25
    Benutzer
    Registriert seit
    19.10.15
    Beiträge
    36

    Standard AW: Schilddrüsen OP- wie weiter?

    Hallo Ihr,
    Ich hatte heute die Voruntersuchungen zu OP. Das Gespräch mit der Chirurgin war wie erwartet: LT gibt's erst am 3. Tag nach der OP. Ich würde auch nichts merken, wenn ich 14 Tage warten würde. Ich bin relativ ruhig geblieben dabei. Und nun zu meiner Frage, kann man im Blut feststellen wenn ich gleich was nehme? Es wird jeden Tag kontrolliert um den 'Status?' festzustellen.
    Weitere Diskussionen hat sie vollkommen abgeblockt. Den Artikel in der Fachzeitung hat sie gelesen

  6. #26
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    05.02.10
    Ort
    dehemm
    Beiträge
    648

    Standard AW: Schilddrüsen OP- wie weiter?

    Ich bin ja extrem unempfindlich wenn es um LT geht - ich merke Steigerungen fast gar nicht, Anfluten o.ä. ist mir ein Fremdwort. Aber ich hab die 3 Tage ohne LT nach der OP spätestens nach einer Woche gemerkt. Richtig gemerkt. Und nicht nur an meinen Werten (s. Profil, ganz am Anfang). Sondern daran, dass mein kompletter Stoffwechsel innerhalb einer Woche praktisch in den Stillstand gewechselt hat. Ein Apfel pro Tag und ich war glücklich. Fettige Haare - Fremdwort. Deo überflüssig. Ich kam mir vor als würde ich in Zeitlupe leben. Soviel zu dem Thema. Unfassbar.

  7. #27
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.01.12
    Beiträge
    271

    Standard AW: Schilddrüsen OP- wie weiter?

    Du bleibst in der Regel ja nicht 3 Tag nach der OP in der Klinik.
    Ich bin Donnerstag operiert worden, hab Freitag (eigenständig, ohne was zu sagen) mit dem LT angefangen und bin Samstag mittag entlassen worden.

    Blut wurde mir Freitag und Samstag abgenommen, aber da hat niemand was "gesehen" - bzw. ich glaube, die haben hauptsächlich nach den Calciumwerten und den Entzündungswerten geguckt, um zu kontrollieren, dass da nach der OP nix passiert.

    Von daher würde ich mir keinen Kopf machen, mir vorher LT besorgen, mitnehmen und selber nehmen.

    Über die Aussage, dass man selbst dann nix merken würde, wenn man 14 Tag nichts einnimmt, kann ich nur den Kopf schütteln...gibt ja hier im Forum genug Beispiele, was das anrichtet und wie übel das für die Betroffenen ist.
    Wie hat sie das denn begründet? Mit einem "Speicher", der erst sehr langsam dann leerläuft? Rein logisch kann das meiner Meinung ja schon nicht sein. Die gesunde SD produziert doch täglich das benötigte LT, und wenn die von jetzt auf gleich weg ist, wo soll der Körper denn das LT hernehmen??

  8. #28
    Benutzer
    Registriert seit
    19.10.15
    Beiträge
    36

    Standard AW: Schilddrüsen OP- wie weiter?

    Hallo Olina, ich werde Montag operiert und Donnerstag entlassen. Ja genauso hat sie das begründet und mit einer Halbwertzeit von 180 Stunden. Ich werde dann am Dienstag mit LT anfangen. Du hast mir grad sehr bei der Entscheidung geholfen, vielen Dank dafür. Man wird da eifach nur als Hysteriker hingestellt, ich wurde gefragt , ob ich noch ein Beruhigungsmittel will. Ich kann einfach nicht begeifen, dass man da so ignorant ist. Ich bring das jetzt hinter mich und wünsche mir wieder ein bisschen mehr Ruhe und möchte wieder mit meinen Enkeln rumtoben ohne den blöden Schwindel. Liebe Grüße

  9. #29
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.01.12
    Beiträge
    271

    Standard AW: Schilddrüsen OP- wie weiter?

    Hallo Morissa,
    gerne.

    Das "Gute" an dieser Ignoranz ist, dass die Chirurgin dann eh nur Ihre OP im Blick hat und dahingehend Dich nach der OP anguckt. Und selbst, wenn sie sich die freien Werte bei den BE anschaut, wird sie sich nur in ihrer Meinung bestätigt fühlen, weil die freien Werte auf Grund der direkten Einnahme von Dir gar nicht erst absacken...

    Dann drücke ich Dir die Daumen für Montag, das wird schon werden und bald kannst Du mit Deinen Enkeln rumtoben!!

  10. #30
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von klausk
    Registriert seit
    16.03.14
    Ort
    Weinfranken
    Beiträge
    2.680

    Standard AW: Schilddrüsen OP- wie weiter?

    Keine Sorge. In der Klinik werden die nach der op keinen sd Werte bestimmen

    Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •