Seite 2 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 51

Thema: Schilddrüsen OP- wie weiter?

  1. #11
    Benutzer
    Registriert seit
    19.10.15
    Beiträge
    36

    Standard AW: Schilddrüsen OP- wie weiter?

    Danke Karin, ich werde es versuchen. Ich glaube nicht, das ich meine HÄ dazu überreden kann. Was hältst Du von der Cortisongabe bei inaktiver EO?

  2. #12
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.01.12
    Beiträge
    282

    Standard AW: Schilddrüsen OP- wie weiter?

    Wegen dem HA und dem LT vorher verschreiben: ich hab meinem HA einfach vorher gesagt, dass er mir bitte schon vorher was verschreibt, da ich ja nicht weiß, wie es mir direkt nach der OP geht und ob ich da dann überhaupt fit genug bin, zu ihm zu kommen, um mir ein Rezept zu holen. So á la "dann muss ich nicht raus, wenn es mir nicht danach ist".
    Ich hatte allerdings Donnerstags die OP und es war abzusehen, das sich am WE rauskomme und dann ja nicht sofort zum HA gehen kann.
    Und es war klar, dass das KH mir kein Rezept mitgibt, für die war das nach der OP "erledigt" und ich sollte mir beim HA das LT holen.

  3. #13
    Benutzer
    Registriert seit
    19.10.15
    Beiträge
    36

    Standard AW: Schilddrüsen OP- wie weiter?

    Na, toll. Gibt es irgenwo einen Arzt der das vernünftig handhabt. Unsere Klinik ist eine von 3 deutschen Referzzentren für Schilddrüsenoperationen. Trotzdem war mit dem Arzt nicht zu reden. Ich bin mega enttäuscht. Ich weiß wirklich noch nicht wie ich weitermache. Evtl. lass ich mich noch im einer anderen Klinik beraten. Ich habe einfach keinen Nerv immer alles erstmal auszudiskutieren. Diese Götter in Weiß sind einfach unerträglich. Vielleicht lässt sich meine HÄ überzeugen, mir ein Rezept zu geben. LG

  4. #14
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.01.12
    Beiträge
    282

    Standard AW: Schilddrüsen OP- wie weiter?

    Ja, ich kann Dich verstehen, ich find das auch echt nervig. Bzw. fand das nervig. Mein Operateur hatte mir im Vorgespräch auch zugesichert, dass ich direkt am Tag nach der OP LT bekomme. Zumindest war er nicht total dagegen.
    Ich hatte mich trotzdem nicht drauf verlassen und mir selber LT mitgenommen. Letztlich bekam ich von alleine kein LT nach der OP, da war auf der Station nie die Rede von, aber fairerweise muss ich sagen, dass ich dann das Thema auch gar nicht angesprochen habe und nicht nach LT verlangt habe, weil ich ja eh welches mithatte, was ich dann einfach genommen habe. Von daher weiß ich nicht, wie die auf meine Nachfrage reagiert hätten und ob ich dann nicht problemlos Welches bekommen hätte.
    Viel Erfolg Dir!!

  5. #15
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von klausk
    Registriert seit
    16.03.14
    Ort
    Weinfranken
    Beiträge
    2.715

    Standard AW: Schilddrüsen OP- wie weiter?

    Das sind Chirurgen...die wollen schneiden und haben mit Hormonen nix am Hut....nimm das LT mit uns die Klinik und gut ist. Irgendwas zwischen 100 und 150 das passt für den Anfang

    Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk

  6. #16
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von klausk
    Registriert seit
    16.03.14
    Ort
    Weinfranken
    Beiträge
    2.715

    Standard AW: Schilddrüsen OP- wie weiter?

    Ich wiege auch 115 kg und komme mit 100 super klar ...Aber das weiss man erst nach einigen Monaten...

    Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk

  7. #17
    Benutzer
    Registriert seit
    19.10.15
    Beiträge
    36

    Standard AW: Schilddrüsen OP- wie weiter?

    Hallo Klausk, das Du mit 100LT zurechtkommst hat mich schon erstaunt wie ich es das erste Mal gelesen habe. Wie lange hast Du gebraucht bis das gepasst hat? LG

  8. #18
    Benutzer
    Registriert seit
    19.10.15
    Beiträge
    36

    Standard AW: Schilddrüsen OP- wie weiter?

    Klausk habs gefunden! Ich hab Dein Profil nachgelesen. Hoffentlich klappt das bei mir auch. Geht's Dir i gleichmäßig gut, oder hast Du Schwankungen?

  9. #19
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von mari2701
    Registriert seit
    13.10.14
    Ort
    µGym²
    Beiträge
    1.127

    Standard AW: Schilddrüsen OP- wie weiter?

    Also ich musste jetzt sogar auf 175 erhöhen, nach 2 Jahren 150 und ich brauch die Dosis, ich hab es gemerkt, dass was nicht stimmt.

    Lg Mari

  10. #20
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von klausk
    Registriert seit
    16.03.14
    Ort
    Weinfranken
    Beiträge
    2.715

    Standard AW: Schilddrüsen OP- wie weiter?

    Zitat Zitat von Morissa Beitrag anzeigen
    Hallo Klausk, das Du mit 100LT zurechtkommst hat mich schon erstaunt wie ich es das erste Mal gelesen habe. Wie lange hast Du gebraucht bis das gepasst hat? LG
    Nun angefangen 4 Tage nach der OP habe ich mit 175.....das entsprach in etwa 1.5 x KörperGewicht nach der berühmten Anfängerformel.

    Das war aber dann doch zu viel und der NUK hat die Dosis stetig zurück gefahren über 150 zu 125 bis jetzt zu 100
    ( genauer Verlauf und Werte siehe Profil )
    Da mir MB auch massive Herzprobleme bereitet hat lautet die Devise (bei mir) ...nicht zu hoch einstellen mit LT

    Seit Aug 2016 bin ich nun bei LT100....anfangs ging es mir nicht so gut damit ....müder etc....aber jetzt hat sich das stabilisiert und mir geht es (dem Alter entsprechend) prima ...die letzten Werte sehen auch auf dem Papier prima aus....
    Ich würde sagen...Einstellungsphase bei mir beendet...
    Natürlich schwank das Befinden...ist doch völlig logisch und normal...aber ich schiebe das nicht gleich auf die LT Dosis
    Ich denke jeder muss für sich die persönliche Dosis finden.....aber mein dringender Rat ist....nicht hektisch werden und dauernd an der Dosis rum schrauben

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •