Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 54

Thema: Total-OP 01.02.2017 - Bräuchte Hilfe bei Dosierung Euthyrox und Nebenbaustellen

  1. #21
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    30.566

    Standard AW: Total-OP 01.02.2017 - Bräuchte Hilfe bei Dosierung Euthyrox und Nebenbaustellen

    Niki, man kann gar nichts sagen, aber man kann alles aussitzen. Es gibt hier nichts, was wir berechnen können. Und auch eine erneute BE wäre Sand im Wind. Und ja, Symptome sind paradox, schreibe sie auf, aber geh deswegen nicht an deine Dosis.

    Guck einfach morgen und übermorgen, ob der Puls besser ist. Oder mach *Ommmmmm* statt Pulsbeobachtung. Betablocker sind an sich nicht für ein Paar Tage gedacht, soweit ich weiß.
    Aber da will ich nicht reinreden.

  2. #22
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.10.15
    Beiträge
    998

    Standard AW: Total-OP 01.02.2017 - Bräuchte Hilfe bei Dosierung Euthyrox und Nebenbaustellen

    T4 hat eine Halbwertszeit von 190 Stunden , sprich wenn du nix nehmen würdest wäre in einer Woche das t4 und entsprechend das ft4 bei der Hälfte. So von den Zeiträumen her als Anhaltspunkt.
    Du schiebst ja aber t4 nach und das in einer Dosis von der du nicht weißt ob die nicht auch schon ausreichend oder zuviel war kurz: die Aktion war ziemlich für die Katz...


    Betablocker kann man auch als akutmedikation im Bedarfsfall verordnet bekommen, das geht schon.
    Wenn du die aber länger am Stück nimmst muss man sie ausschleichen

  3. #23
    Benutzer
    Registriert seit
    19.10.12
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    168

    Standard AW: Total-OP 01.02.2017 - Bräuchte Hilfe bei Dosierung Euthyrox und Nebenbaustellen

    Wenn ich die Hormone eine Woche ganz weg lasse, bring ich noch mehr Durcheinander rein oder?

    Auf die Idee, dass 125 schon zu hoch waren bin ich gar nicht gekommen ��, da sich ÜF bisher einfach anders anfühlte. Schlafprobleme und insbesondere Schlaflosigkeit war mir einfach fremd bisher.

  4. #24
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.10.15
    Beiträge
    998

    Standard AW: Total-OP 01.02.2017 - Bräuchte Hilfe bei Dosierung Euthyrox und Nebenbaustellen

    Das war nur zur Erklärung der Zeiträume ... Eine Woche aussetzen ist sicher nicht das gelbe vom Ei, das wollte ich damit nicht empfehlen.

  5. #25
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    30.566

    Standard AW: Total-OP 01.02.2017 - Bräuchte Hilfe bei Dosierung Euthyrox und Nebenbaustellen

    Zitat Zitat von Niki D. Beitrag anzeigen
    Wenn ich die Hormone eine Woche ganz weg lasse, bring ich noch mehr Durcheinander rein oder?
    Ja richtig! Bitte versuch es: denk nicht an deine Dosis, denk an gar nichts, mach einfach. Ich hab schon so viele Leute gesehen, die sich mit diesem Gedankenkarussell (und immer um die Dosis ...) immens geschadet haben.

    Und denke auch nicht, dass du mit 125 überdosiert sein könntest. Hör einfach auf (an deine oder irgendeine Dosis) zu denken

  6. #26
    Benutzer
    Registriert seit
    19.10.12
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    168

    Standard AW: Total-OP 01.02.2017 - Bräuchte Hilfe bei Dosierung Euthyrox und Nebenbaustellen

    Dachte ich mir Mariachi, dacht nur ich frag sicherheitshalber nochmal nach. Aber danke für die Erklärung, hört sich wenigstens aussitzbar an .

    Ich werds versuchen panna. Es ist ja alles aushaltbar, es sind nur die Panikattacken und Ängste die ich gerne so schnell wie möglich los hätte.

  7. #27
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    30.566

    Standard AW: Total-OP 01.02.2017 - Bräuchte Hilfe bei Dosierung Euthyrox und Nebenbaustellen

    Sind die Panikattacken/Ängste seit der Erhöhung da?

  8. #28
    Benutzer
    Registriert seit
    19.10.12
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    168

    Standard AW: Total-OP 01.02.2017 - Bräuchte Hilfe bei Dosierung Euthyrox und Nebenbaustellen

    Ja ich hatte vor Feststellung MB 2012 immer mal wieder Panikattacken. Mit guter Einstellung waren sie verschwunden. Heute mittag hatte ich seit langem mal wieder eine. Ich hatte mich schon gewundert, da ich sie nur aus ÜF kenne. Naja und heut nachmittag hab ich Werte geholt.

    Die Ängste/Sorgen dass ich nicht mehr "normal" oder "Ich" werde ohne SD habe ich allerdings seit OP. Daher auch das Gedankenkarussel wahrscheinlich. Ich kann mich selbst schon nicht mehr hören...
    Geändert von Niki D. (28.02.17 um 20:23 Uhr)

  9. #29
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    30.566

    Standard AW: Total-OP 01.02.2017 - Bräuchte Hilfe bei Dosierung Euthyrox und Nebenbaustellen

    Hier meine Werte nach 14 Tagen 175 Euthyrox.

    TSH 0.08 (0.30-3.6)
    Ft3 5.68 (3.5-6.5)
    Ft4 1.75 (0.78-1.54)
    Das ist ca. 2,3-2,4 mcg/kg, hat der Herr Nuk dich vielleicht doppelt gesehen?

    Waren das Nüchternwerte, also ohne LT davor?

    Bei diesem fT4 könntest du morgen einmal auslassen, wenn du magst, und dann niedrig weitermachen? Klar keine Woche, aber einen Tag. Aber nur, wenn dich das nicht noch nervöser macht.

    Sei ganz beruhigt, das wird schon - vorausgesetzt, du lässt ihn nicht mehr an deine Dosis ran

  10. #30
    Benutzer
    Registriert seit
    19.10.12
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    168

    Standard AW: Total-OP 01.02.2017 - Bräuchte Hilfe bei Dosierung Euthyrox und Nebenbaustellen

    Ja war nüchtern. Ok das versuche ich panna. Danke Dir!.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •