Seite 1 von 6 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 52

Thema: Hilfe bei Einstellung

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    07.02.17
    Beiträge
    57

    Standard Hilfe bei Einstellung

    Hallo!
    Ich bin neu hier, lese aber schon länger interessiert mit.
    Ich habe eine Mischform von Hashi und Basedow..Mir wurde vor fünf Jahren die Schilddrüse entfernt und seit dem habe ich kein richtiges Wohlbefinden..

    Im Moment plagen mich viele Symptome.
    Ich bin unruhig und nervös. Habe oft Angst was für mich nicht typisch ist. Mir ist oft übel, habe Durchfall.
    Schlimm ist auch das ich sehr kurzatmig bin und gleich schnaufe wie ein Esel wenn ich mich nur etwas bewege.
    Ich schwitze bei jeder Bewegung aber friere auch gleichzeitig. Meine Füße sind jeden Tag nassgeschwitzt.

    Also habe ich neue Werte machen lassen. Ich nehme schon lange eine Dosis von 112 LT von Henning.
    TSH 0,04 (0,3-4,00)
    Ft3 2,90 (2,0-4,4)
    Ft4 1,93 (0,93-1,70)

    Daraufhin habe ich vor einer Woche auf 100 reduziert aber es wird alles irgendwie schlimmer anstatt besser! Habt ihr einen Rat für mich?

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.05.12
    Ort
    Hessen/Kärnten
    Beiträge
    3.205

    Standard AW: Hilfe bei Einstellung

    Hattest Du das LT vor der Be genommen und falls ja, wie lange vorher?

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    07.02.17
    Beiträge
    57

    Standard AW: Hilfe bei Einstellung

    Hallo!
    Nein das LT lasse ich immer weg. Müssten etwas mehr als 24 Std dazwischen liegen.

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    20.06.16
    Beiträge
    209

    Standard AW: Hilfe bei Einstellung

    Dein ft4 war zu hoch, es war richtig zu reduzieren. Ft 3 ist allerdings eher niedrig.

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    07.02.17
    Beiträge
    57

    Standard AW: Hilfe bei Einstellung

    Warum geht es mir dann aber jetzt schlechter nach dem reduzieren?
    Ich werde immer nervöser und die symptome verstärken sich.

  6. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    20.06.16
    Beiträge
    209

    Standard AW: Hilfe bei Einstellung

    Ich weiß es leider nicht. Ich blicke da nie durch. Mir geht es seit über einem Jahr nicht gut, wochenweise besser, schlechter, ich steigere und reduziere, es ist einfach nur blöd.

    Ich kann verstehen, wie du dich fühlst. Vielleicht haben die anderen noch einen Tipp für dich.

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    07.05.06
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    727

    Standard AW: Hilfe bei Einstellung

    Herzlich Willkommen im Forum.
    Es ist immer schwierig, eine richtige Empfehlung in solchen Fällen auszuarbeiten.
    Erstmal Fragen
    1. Welche Antikörper sind bei dir erhöht, z.B. TRAKs?
    2. Wurdest du auf EO untersucht
    3. Hast du Magendarm Probleme, Unverträglichkeiten/Allergien?

  8. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    07.02.17
    Beiträge
    57

    Standard AW: Hilfe bei Einstellung

    Hallo!

    Also meine Anti-TPO sind bei 170 und die Trak sind wieder im Normalbereich.
    Ich habe eine gott sei dank milde EO..trage eine Brille wegen der DoppelBilder aber ansonsten habe ich da keine Beschwerden.
    Von Unverträglichkeiten weiß ich nichts..konnte immer alles problemlos essen.

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.686

    Standard AW: Hilfe bei Einstellung

    Ich denke das Problem ist der fT3. Ich glaube nicht, dass er wirklich deutlich steigen wird mit der Senkung von T4. Ohne Schilddrüse fehlt einfach der T3-Anteil den die Schilddrüse vorher produziert hat.
    Ich würde es mit zusätzlich T3 (Thybon) versuchen. Die Senkung halte ich für richtig. Das es dann schlechter wird, habe ich selber auch schon oft gehabt. Ich glaube das liegt einfach daran, dass der bei Dir sehr hohe fT4 einen Teil dessen aufgefangen hat, was der fT3 zu niedrig ist. Wenn man nun senkt fällt das weg, und das ungünstige Verhältnis der beiden freien Werte fällt erheblich mehr ins Gewicht. Es kann auch gut sein, dass der fT3 mitgesunken ist. Vielleicht hast Du alte Werte mit einem nicht so hohen fT4? Da könnte man dies unter Umständen sehen, ab wann der fT3 wieder sinkt.
    LG

  10. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    07.02.17
    Beiträge
    57

    Standard AW: Hilfe bei Einstellung

    Hallo!
    Die letzten Werte wo der ft4 niedriger war, waren diese hier.
    TSH 0,16
    Ft3 3,15
    Ft4 1,40

    Ich habe bereits schonmal eine Kombitherapie gemacht aber das habe ich nicht gut vertragen. Habe starke Kopfschmerzen und Herzrasen dabei gehabt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •