Seite 5 von 16 ErsteErste ... 234567815 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 152

Thema: Morbus Basedow und Symptome ohne Ende - bin am Verzweifeln

  1. #41
    Benutzer
    Registriert seit
    04.02.17
    Beiträge
    60

    Standard AW: Morbus Basedow und Symptome ohne Ende - bin am Verzweifeln

    @ Hallo Maja5,

    den pathologischen Bericht erhalte ich ca. 10 Tage nach der OP. Was meinst du mit "was es tatsächlich war". Was soll man denn aus dem Bericht erkennen können? Wie kommst du auf UF, ich war vor der OP in wieder beginnender ÜF.

  2. #42
    Benutzer
    Registriert seit
    04.02.17
    Beiträge
    60

    Standard AW: Morbus Basedow und Symptome ohne Ende - bin am Verzweifeln

    @Hallo Amarillis,

    ich war doch vor der OP in keiner UF? War ab Ende März in beginnender ÜF, daher wurde das Thiamazol für die OP erhöht. Aber das war doch keine UF. Und ich habe am 2. Tag nach der OP mit der L-Thyroxin Einnahme gestartet.

  3. #43
    Benutzer
    Registriert seit
    04.02.17
    Beiträge
    60

    Standard AW: Morbus Basedow und Symptome ohne Ende - bin am Verzweifeln

    @Hallo panna,

    mit Attacken meine ich plötzlich einsetzendes Herzrasen meist verbunden mit Zittern und Schwindel und Unruhe. Ein paar Stunden später ist die Stimmung wieder bombig. Das sind so krasse Stimmungsschwankungen! Calcium wurde 2 Tage nach der OP kontrolliert und war im Normbereich. Kann das später auch noch mal absinken?

  4. #44
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    31.459

    Standard AW: Morbus Basedow und Symptome ohne Ende - bin am Verzweifeln

    Ich glaube nicht, wenn Calcium 2 Tage nach OP gut war, dann ist es gut, und Krämpfe oder dergleichen hast du ja auch nicht. Glückwunsch, eine Baustelle weniger, das nächste Mal Kontrolle schadet nicht, und dann bitte auch Vitamin D.

    Ich würde jetzt wirklich erstmal die 100 durchnehmen, um zu sehen, wie die Dosis bei dir ankommt. Grob stimmt sie ja, jetzt muss ein wenig Zeit ins Land, damit sich der Hormonspiegel im Blut vollständig aufbaut.

    Wann kommen diese Symptome, Luise? Wenn binnen 2-4 Stunden nach Einnahme, könnte da ein leichtes Splitten der Dosis Abhilfe schaffen. Wenn unabhängig vom Einnahmezeitpunkt, dann würde ich der Sache noch ein wenig Zeit geben - bis man sinnvollerweise Werte nehmen kann, denn jetzt wäre das noch nicht wirklich sinnvoll.

  5. #45
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.730

    Standard AW: Morbus Basedow und Symptome ohne Ende - bin am Verzweifeln

    Aus Deinem Profil:
    "Werte vom 18.04.2017:
    TSH 0,17 (0,27 - 4,2)
    fT4 11,1 (12,0 - 22,0)
    "
    das ist schon eine UF. Wo siehst Du da eine ÜF?

    lG Karin

  6. #46
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    18.07.13
    Beiträge
    8.103

    Standard AW: Morbus Basedow und Symptome ohne Ende - bin am Verzweifeln

    Der Pathologe sollte schon feststellen können, was für eine Erkrankung das Organ aufweist.

    Deine Werte weisen auf eine UF, nicht eine ÜF.

  7. #47
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    31.459

    Standard AW: Morbus Basedow und Symptome ohne Ende - bin am Verzweifeln

    Zitat Zitat von Maja5 Beitrag anzeigen
    Der Pathologe sollte schon feststellen können, was für eine Erkrankung das Organ aufweist.

    Deine Werte weisen auf eine UF, nicht eine ÜF.
    Das Organ ist ein MB-Organ mit allem, was dafür typisch ist. Vielleicht Verlauf gucken:

    Werte vom 29.03.2017:
    TSH 0,21 (0,27 - 4,2)
    fT4 14,2 (12,0 - 22,0)
    fT3 7,2 (3,1 - 6,8)
    TRAK 4,0 (<1,75)
    Erhöhung auf Thiamazol 7.5 und 5 mg im Wechsel

    Werte vom 07.04.2017:
    TSH 0,09 (0,27 - 4,2)
    fT4 13,9 (12,0 - 22,0)
    fT3 6,9 (3,1 - 6,8)
    TRAK 4,0 (<1,75)

    Erhöhung auf Thiamazol 10 mg

    Werte vom 18.04.2017:
    TSH 0,17 (0,27 - 4,2)
    fT4 11,1 (12,0 - 22,0)
    fT3 5,6 (3,1 - 6,8)
    TRAK 4,6 (<1,75)
    Absetzung Thiamazol
    Da Luises fT3 sich nicht bändigen ließ (typisches Problem bei MB), wurde die Hemmerdosis zweimal erhöht. Klar geht davon fT4 runter - fT3 lässt sich gerade eben so in die Norm bringen.
    Das ist weder kompensatorische T3-Erhöhung noch eine durch Pathologen-Bericht zu beweisende Hashitoxikose.

  8. #48
    Benutzer
    Registriert seit
    04.02.17
    Beiträge
    60

    Standard AW: Morbus Basedow und Symptome ohne Ende - bin am Verzweifeln

    Hallo ihr Lieben,

    habe bei dem schönen Sommerwetter gerade meine ersten Blutwerte 4 Wochen nach der Total Entfernung unter 100 mg LT erhalten, sind im Profil eingestellt. Meine Ärztin war hoch zufrieden. Was meint ihr zu den Werten? Sie sehen ja eigentlich ganz gut aus. Dann bin ich auch schon bei dem eigentlich ... Habe leider seit zwei Wochen wieder mehr Beschwerden: BD nur noch im zweistelligen Bereich, dafür Puls selten unter 100, meist wesentlich drüber. Dazu total müde und unkonzentriert, aber gleichzeitig ständig irgendwie "aufgeregt". Ich würde gerne das LT etwas steigern, da mir das fT3 zu niedrig erscheint. HÄ meint noch mal 4 Wochen abwarten. Denke, dass ich dann viel zu niedrig bin. Was meint ihr dazu? Vielen Dank und lasst es euch gut gehen bei diesem Wohlfühlwetter.

    LG Luise

  9. #49
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    31.459

    Standard AW: Morbus Basedow und Symptome ohne Ende - bin am Verzweifeln

    Hallo Luise,

    sag doch mal, LT hast du nach der Blutabnahme eingenommen oder davor?

    Und dein Gewicht nochmal kurz?

    An sich hat der HA Recht, Dosis bloß ein wenig mehr als 3 Wochen gehalten (sind die Werte heute abgenommen worden oder sind die Ergebnisse heute gekommen?)

  10. #50
    Benutzer
    Registriert seit
    04.02.17
    Beiträge
    60

    Standard AW: Morbus Basedow und Symptome ohne Ende - bin am Verzweifeln

    Hallo panna,

    LT habe ich nach der Blutabnahme eingenommen, die Werte sind heute abgenommen worden, d. h. knapp 4 Wochen nach OP. Gewicht sind 62 kg.

    Grüsse Luise

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •