Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Thema: Merkwürdige Blutwerte

  1. #21
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    28.01.17
    Ort
    Gutach
    Beiträge
    12

    Standard AW: Merkwürdige Blutwerte

    Hallo Maja,
    Danke für Deine Antwort,ich finde es super wie ich Ratschläge bekomme,so habe ich es dann auch schon einmal etwas einfach,wie diejenigen,die erst einmal alles heraus finden mussten.
    Vielen herzlichen Dank und einen schönen ruhigen Abend.
    Herzlichen Gruß Susanne.

  2. #22
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    18.07.13
    Beiträge
    7.918

    Standard AW: Merkwürdige Blutwerte


  3. #23
    Benutzer
    Registriert seit
    26.01.17
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    33

    Standard AW: Merkwürdige Blutwerte

    Hallo zusammen:-)

    Hab nun endlich meine zweiten Wertebekommen, allerdings noch nicht mit dem Doc besprochen.

    Dummerweise ging es mir schon einige Tage vor der Blutabnahme wesentlich besser als die letzten Monate (hört sich jz blöd an), so dass mir eigentlich klar war, dass ich diesmal wahrscheinlich nichts finden werde.
    Und siehe da, die Werte sind okay, selbst das Testosteron, dass seit Monaten zu niedrig war,ist auf einmal wieder in Ordnung. An sich alles ein Grund zur Freude, aber gut gehen tut es mit trotzdem nicht, nur besser. Und jetzt ne Diagnose stellen ist ja fast unmöglich.

    Auf einer Skala von 1-10 würde ich mich momentan auf eine 5 einordnen, die letzen Monate auf 2. Allerdings hatte ich immer mal kurze Phasen in denen es mir besser ging.

    Und Jetzt bin ich mir natürlich absolut unsicher, ob ich morgen mal mit dem L-thyroxin anfangen soll, was würdet ihr machen?

    Kurz meine neuen Werte:

    TsH 2,27 (0,35-4,94)
    ft3 3,2 (1,7-3,7)
    ft4 0,95 (0,70-1,48)


    Testosteron Gesamt 400,2 ng/dl (142,4-923,1)

    Vit D <4 (10-120) ng/ml Warum ich davon nichts habe, ist mir auch ein rätsel

    Würdet ihr das mit dem L-Thyroxin probieren?

    Gruß

    Fabian
    Geändert von PhapPhap (16.02.17 um 15:10 Uhr)

  4. #24
    Benutzer
    Registriert seit
    23.08.16
    Beiträge
    48

    Standard AW: Merkwürdige Blutwerte

    In letzter Zeit weniger Kraftsport gemacht? Beim ersten Test viel Kraftsport (hoher TSH, niedriger Testo) und Protein-Shakes (hoher Harnsäurewert)?

  5. #25
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    18.07.13
    Beiträge
    7.918

    Standard AW: Merkwürdige Blutwerte

    Erst würde ich den Mangel an Vitamin D3 ausgleichen, s. Forumswissen, um sicherzugehen, daß die Beschwerden nicht nur sehr ausgeprägte Mangelerscheinungen sind. Vitamin D3 ist auch ein Hormon, das auf alles einen Einfluß hat. Sollten es tatsächlich "nur" Mangelerscheinungen sein, verbessert LT gar nichts.

  6. #26
    Benutzer
    Registriert seit
    26.01.17
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    33

    Standard AW: Merkwürdige Blutwerte

    Hab beim ersten Test 2 Monate keinen Kraftsport mehr gemacht, Und seit 4 Wochen wieder täglich.

    Naja, das mit dem Vitamin versuch ich grad, aber der wert ist ja extrem niedrig und es geht mir besser, von daher sehe ich da nicht den zusammenhang.
    Dazu sollte ich sagen, dass ich mal die letzten 4 wochen vegetarisch gelebt habe, weil ich versuchen wollte, den cholesterinwert zu senken. Denke, dass es wohl daran liegen wird.

    Das vitamin D3 auch ein Hormon ist, war mir allerdings nicht klar, werd mir mal was dazu durchlesen.

    Danke euch beiden.

    Gruß
    Geändert von PhapPhap (16.02.17 um 18:04 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •