Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 37

Thema: MB mit Verdacht auf EO

  1. #11
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.01.17
    Beiträge
    21

    Standard AW: MB mit Verdacht auf EO

    Beschwerden und Behandlung wurden oben mal gefragt... also letzten Dienstag bin ich zum Arzt gegangen, weil ich einen Ruhepuls um 115 hatte, mir zeitweise schwindelig war. Ich war schon Tage davor unglaublich müde, gereizt, hatte zittrige Hände und Muskelschmerzen in den Beinen.
    Seit Donnerstag letzter Woche nehme ich nun Carbimazol 3 mal 10mg und propanolol ebenfalls 3 mal 10mg. Der Puls hat sich normalisiert. Zusätzlich zu o.g. Symptomen habe ich jetzt seit einigen Tagen Gelenkschmerzen und die genannten Augenbeschwerden, wobei ich oben ein Schielen unterschlagen hatte.
    Die Blutwerte seien nach einer knappen Woche schon etwas besser gewesen.

  2. #12
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.807

    Standard AW: MB mit Verdacht auf EO

    Das klingt erstmal sinnvoll. Wäre jetzt nur interessant, ob die Diagnose durch AK abgesichert ist.
    Wurde wenigstens ein Sono gemacht, besser wäre da ein Szinti.
    Lasse Dir unbedingt immer alle Befunde aushändigen. Du hast ein Recht darauf.
    lG Karin

  3. #13
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.01.17
    Beiträge
    21

    Standard AW: MB mit Verdacht auf EO

    Sono wurde gemacht, war wohl wie erwartet. Szinti steht noch aus.

    Werte hab ich auch...
    18.01.
    fT3 22 (2.0 - 4.4 ng/ l)
    fT4 5.6 (0.93 -1.7 ng/ dl)
    TSH < 0.01 (0.27 - 4.2 mlU/ l)
    TSH Rezeptor Antikörper 3,5 lU/ l
    TPO AK 125 (<34 lU/ ml)

    25.01
    fT3 11 (2.0 - 4.4 ng/ l)
    fT4 3.4 (0.93 -1.7 ng/ dl)
    TSH < 0.01 (0.27 - 4.2 mlU/ l)
    TSH Rezeptor Antikörper 8.4 lU/ l

    Medikation wie o.g. seit 19.01 3 mal 10 mg Carbimazol und 3 mal 10 mg Propanolol

  4. #14
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.807

    Standard AW: MB mit Verdacht auf EO

    Ja, das sieht schon sehr nach Mb aus. Ich hoffe Du gehst diese Woche wieder zur Kontrolle. Wenn die Werte sich weiter so entwickelt haben, könnte man dann evtl. die Hemmer-Dosis reduzieren.
    lG Karin

  5. #15
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.01.17
    Beiträge
    21

    Standard AW: MB mit Verdacht auf EO

    Ja, mach ich

  6. #16
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.01.17
    Beiträge
    21

    Standard AW: MB mit Verdacht auf EO

    Konnte einen früheren Augenarzttermin bekommen - es liegt nur eine milde EO vor, die (noch) nicht behandelt werden muss. Kontrolle in 4 Wochen, bei Verschlechterung früher.

    Die Werte werden besser, propranolol kann ausgeschlichen werden. Die Muskel-und Gelenkschmerzen bessern sich, auch das Allgemeinbefinden, Muskeln weiter sehr schwach.

    Meine Psyche spielt leider weiter verrückt.... Kleinigkeiten bringen mich an meine Grenzen. Habe 2 kleine Jungs (4 und 6) - jeder Quatsch macht mich wütend. Das Auto springt nicht an, ich weine statt die Werkstatt anzurufen. Kennt ihr das? Wann wird das besser, was kann ich dagegen tun?

  7. #17
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von klausk
    Registriert seit
    16.03.14
    Ort
    Weinfranken
    Beiträge
    2.746

    Standard AW: MB mit Verdacht auf EO

    es liegt nur eine milde EO vor
    hm...was ist eine milde EO ??
    oder meint man damit EO steht noch in den Startlöchern... ??

    Die Werte werden besser, propranolol kann ausgeschlichen werden
    Welche Werte sind da gemeint.... ?

    Wann wird das besser, was kann ich dagegen tun?
    Nun es wird besser sobald die SD Werte im grünen Bereich sind........

  8. #18
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.01.17
    Beiträge
    21

    Standard AW: MB mit Verdacht auf EO

    Entweder die EO symptome verschwinden mit Einstellung der SD werte oder in 4 Wochen ist s schlimmer. Die Ärzte meinten ihrer Erfahrung nach eher ersteres.

    Meinte die SD Werte. Sind weiter gesunken, noch über Norm. Puls und Blutdruck sind schon normal.

    Dann werd ich hoffentlich bald wieder normal... ich beginne langsam daran zu zweifeln. Und an mir.

  9. #19
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.807

    Standard AW: MB mit Verdacht auf EO

    Bleib dran und behalte den Überblick über Deinen Verlauf. Wann ist die nächste Kontrolle angesetzt?
    Pflege trotzdem Deine Augen - halte sie feucht mit Tränenersatz ohne Konservierungsstoffe und schütze sie vor zusätzlichen Reizen.
    Ich denke es ist gut wenn da in 4 Wochen wieder nach den Augen geguckt wird.
    Mit besseren Werten, wird das wieder besser, klar dass Du jetzt noch an Deine Grenzen kommst.
    lG Karin

  10. #20
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.01.17
    Beiträge
    21

    Standard AW: MB mit Verdacht auf EO

    Bisher immer 1mal wöchentlich Blutwerte. Doc meinte viele Endos machen nur 2- 4 wöchig, das fände er zu lang. Wenn die Werte in der Norm sind wird der Abstand verlängert.

    Ich warte mal bis nächste Woche... vielleicht werden die Nerven besser. Sonst frag ich den Doc, ob er da was machen kann. So kann ich nicht arbeiten und die Jungs leiden auch darunter.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •