Seite 1 von 22 123411 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 215

Thema: EO und Arbeiten

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    26.05.16
    Ort
    bei Lüneburg
    Beiträge
    143

    Standard EO und Arbeiten

    Liebe Leute,

    da ich unter heftigen Doppelbildern leide und mir die Arbeit dadurch sehr schwer fällt, würde mich interessieren, wie es bei Euch (EOlern) ist oder war. Konntet ihr arbeiten oder musstet ihr oft krankgeschrieben werden?
    Hatte euer Arbeitgeber Verständnis.
    Ich fühle mich nach einem Arbeitstag, als hätte ich 3 Tage gearbeitet.

    Liebe Grüße
    Kathrin

  2. #2
    Benutzer Avatar von Gabo100
    Registriert seit
    02.12.09
    Ort
    Baden-Baden
    Beiträge
    141

    Standard AW: EO und Arbeiten

    Hallo,

    also ich war ab einem gewissen Punkt der Krankheit immer öfter und länger krank geschrieben. Nein mein Chef hatte natürlich kein Verständnis, aber er war eh ein äußerst schwieriger Mensch....😎😜
    Geändert von Gabo100 (17.01.17 um 06:24 Uhr)

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von RalfWei
    Registriert seit
    27.05.13
    Ort
    Bonn; ohne etwas Humor ist alles zu trocken
    Beiträge
    704

    Standard AW: EO und Arbeiten

    Also ich habe mit meinem Chef keine Probleme gehabt - der bin ich selbst

    Zeitweise ging es so: 1 Stunde arbeiten, 2 Stunden Augen zu. So bekommt man auch 24 Stunden rum.

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von klausk
    Registriert seit
    16.03.14
    Ort
    Weinfranken
    Beiträge
    2.650

    Standard AW: EO und Arbeiten

    Also wegen der EO hatte ich keine Ausfallzeit....
    Brauche nur ne gut angepasste Brille für den Arbeitsplatz....aber das liegt wohl eher an der Alterweitsichtigkeit

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.642

    Standard AW: EO und Arbeiten

    Wegen der EO war ich nur nach den OPs krank geschrieben.
    Ansonsten habe ich es halt ausgehalten. War zeitweise sehr schwierig und auch jetzt nicht immer prickelnd.
    Ich habe jetzt eine ganz gute Arbeitsplatzbrille und eine schöne Lupe. Das macht es einfacher.
    Zum Glück ist mein Arbeitsplatz schon optimal eingestellt (an der Quelle saß der Knabe ).
    Die Chefs hatten nicht immer Verständnis, waren aber letztendlich machtlos - öffentlicher Dienst und Behindert .
    Meine Kollegen haben mich gut unterstützt, wir sind eine gute Truppe.
    lG Karin

  6. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    27.01.14
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    52

    Standard AW: EO und Arbeiten

    Meine EO ist während der sehr stressigen Anfangsphase in einem neuen Job quasi "explodiert" - es war die Hölle. Ich habe versucht, durchzuhalten, aber es ging einfach nicht, ich habe nur noch doppelt gesehen und war dem Stress nicht mehr gewachsen. Seit genau 1 Jahr bin ich nun schon krank geschrieben und habe auch den Job inzwischen natürlich verloren...

  7. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    26.05.16
    Ort
    bei Lüneburg
    Beiträge
    143

    Standard AW: EO und Arbeiten

    Danke für eure Antworten.
    Das ist ja sehr gemischt.
    Ich hoffe, dass ich den Job nicht verliere. Bisher wird meine Unpässlichkeit von meinen Kollegen aufgefangen.
    Mal sehen, wie alles weitergeht.
    @Sabine. Das ist arg, bei all den Sorgen, die man bei EO eh schon hat, auch noch den Job zu verlieren.

  8. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    26.05.16
    Ort
    bei Lüneburg
    Beiträge
    143

    Standard AW: EO und Arbeiten

    Habe grade meine Werte von Freitag.
    Ft3 2,8 (1,8-4,2)
    Ft4 1,4 (0,8 -1,9)
    TSH 0,6 (0,4-3)
    Tpo über 1000
    Trak 3,7 (0-1,5)

    Ab Montag Cortison i.V. Und Retrobulbärbestrahlung parallel. 15 Bestrahlungen, 6x hoch dosiert Cortison, 6x niedrig dosiert, immer 1x pro Woche.
    Hoffe ganz sehr, dass dann endlich alles besser wird.
    Liebe Grüße
    Kathrin

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von klausk
    Registriert seit
    16.03.14
    Ort
    Weinfranken
    Beiträge
    2.650

    Standard AW: EO und Arbeiten

    6x hoch dosiert Cortison, 6x niedrig dosiert, immer 1x pro Woche.
    musste ich im Frühjahr über mcih ergehen lassen....obs mir was gebracht ist ist natürlich schwer zu sagen
    aber Eo hat sich nicht weiter verschlechtert...im Gegenteil...Doppelbilder wurden weniger....aber ob das am Cortison lag kann niemand sagen

    Ich dücke dir alle Daumen

  10. #10
    Benutzer Avatar von Gabo100
    Registriert seit
    02.12.09
    Ort
    Baden-Baden
    Beiträge
    141

    Standard AW: EO und Arbeiten

    Ich hatte insgesamt 3 mal Hochdosis, manchmal hilft einfach nichts anderes, stell dich drauf ein, dass du in dieser Zeit Schlafprobleme haben wirst in der Nacht, dafür ist man am Tag bei der Arbeit Topfit, der Chef freut sich 😜

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •