Seite 2 von 26 ErsteErste 1234512 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 258

Thema: PPMB - Hilfe gesucht

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Jeder hat das Recht nach seinem Gusto zu leben; ich eben auch.
    Beiträge
    9.076

    Standard AW: PPMB - Hilfe gesucht

    Hallo Ann,

    Hattest du schon MB?
    Ah, OK, ich sehe es. Auch mit EO.

    Nun musst du die TRAK abwarten, denn ft3 und ft4 sind sehr hoch. Die ft`s sind nun nicht mehr angemessen, aber wegen der EO darfst du auch nicht in die UF kommen.

    Gut, dass du abgesetzt hast, aber ich könnte mir schon eine niedrige Dosis LT vorstellen, damit du nicht in die UF kommst.

    Ich denke, deine Kleine wird von sich aus abstillen wollen.
    Die Winzlingen haben ein tolles Gefühl dafür, was ihnen schmeckt und was nicht.
    Wurde sie bereits auf Thalassemie gecheckt?

    Ich drücke dir alle Daumen und bin auf die TRAK gespannt.

    LGD

  2. #12
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    27.08.14
    Beiträge
    1.455

    Standard AW: PPMB - Hilfe gesucht

    Hallo Kathrinchen,

    Danke für deine lieben Worte.
    Stimmt, es ist ganz schön anstrengend. Und ich bin eben viel allein mit dem Zwerg.
    fühlt sich ganz schön bedrohlich an, diese ÜF.
    Und ich denk auch, wer weiß wie viele Frauen Schilddrüsenprobleme aufweisen, die mit Depressionen aus den Praxen gehen...

    Du hast mir sehr geholfen und mich auch ein bißchen aufgebaut. Herzlichen Dank dafür!

    Donna: das Baby ist noch nicht auf Thallasämie getestet. Das hol ich aber nach, wenn sie älter als 1 Jahr ist.
    Lieben Dank fürs Daumendrücken!
    Viele Grüße
    Ann

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    27.08.14
    Beiträge
    1.455

    Standard AW: PPMB - Hilfe gesucht

    Hallo,

    Ich hab den TrAk. Ein Schock.
    Der liegt bei 7,5 ( Ref. bis 0,80)

    Was soll ich jetzt nur tun?
    Weiter 50 mcg LThyroxin nehmen? Wie lang noch?
    Ich nehm die nun 3 Tage. Fühl mich jeden morgen sehr bescheiden.

    Muss ich sehr schnell mit Thiamazolbehandlung anfangen?
    Reicht es da, wenn ich die Nachmittagsmahlzeit abstille? Und nach der Mittagsstillmahlzeit die Thiamazol nehme?
    Kennt sich da jemand aus?
    Danke und LG
    Ann

  4. #14
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von klausk
    Registriert seit
    16.03.14
    Ort
    Weinfranken
    Beiträge
    2.680

    Standard AW: PPMB - Hilfe gesucht

    ch hab den TrAk. Ein Schock.
    Der liegt bei 7,5 ( Ref. bis 0,80)
    Also einen MBler sollte das nicht schocken....die TRAK Werte können ganz andere Dimensionen erreichen

    Du solltest eine gründliche Diagnose machen lassen ....vom Facharzt

    Hast Du jemals Hemmer ( Thiamazol) genommen ??

  5. #15
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Jeder hat das Recht nach seinem Gusto zu leben; ich eben auch.
    Beiträge
    9.076

    Standard AW: PPMB - Hilfe gesucht

    Ich kenne mich leider nicht aus, aber es sieht nach einem Rezidiv aus.

    Meine inkompetente Meinung ginge auf Thiamazol, einmal abstillen und 25 LT für die EO.

    Hoffentlich melden sich echte Profis dabei.

    Liebe Grüße
    Donna

  6. #16
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    27.08.14
    Beiträge
    1.455

    Standard AW: PPMB - Hilfe gesucht

    Klaus, ich versteh leider nicht wie du das meinst.
    Sind die Trak jetzt niedrig und unbedenklich oder was?
    Ich bin auch kein echter MBler, hatte lange Zeit einfach Hashi...

    Donna, danke, ich hoffe auch, dass nich jemand einen Rat hat.
    In Behandlung bin ich. Ich möcht auch eigentlich meinem Arzt vertrauen.
    Hab nur noch nicht mit ihm gesprochen, weil der TRAk vorhin erst hier eingedrudelt ist.

  7. #17
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Jeder hat das Recht nach seinem Gusto zu leben; ich eben auch.
    Beiträge
    9.076

    Standard AW: PPMB - Hilfe gesucht

    Zitat Zitat von Ann0102 Beitrag anzeigen
    Klaus, ich versteh leider nicht wie du das meinst.
    Sind die Trak jetzt niedrig und unbedenklich oder was?
    Ich bin auch kein echter MBler, hatte lange Zeit einfach Hashi...

    Donna, danke, ich hoffe auch, dass nich jemand einen Rat hat.
    In Behandlung bin ich. Ich möcht auch eigentlich meinem Arzt vertrauen.
    Hab nur noch nicht mit ihm gesprochen, weil der TRAk vorhin erst hier eingedrudelt ist.
    Liebe Ann, die TRAK sind eindeutig.
    Es ist der MB, leider.

    Hoffentlich meldet sich eine kompetente Userin.

  8. #18
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    27.08.14
    Beiträge
    1.455

    Standard AW: PPMB - Hilfe gesucht

    Ja, leider Donna, weiß schon.

  9. #19
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    27.08.14
    Beiträge
    1.455

    Standard AW: PPMB - Hilfe gesucht

    Muss noch dazu sagen, dass ich schon einmal Thiamazol nehmen musste.
    Das wäre jetzt also ein Rezidiv, wie hier schon gesagt wurde.
    Muss ich mich jetzt zu einer definitiven Behandlung begeben? Also OP?
    Geht das denn überhaupt in der Stillzeit?
    Ich bin gerade völlig von der Rolle, entschuldigt.

  10. #20
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    27.08.14
    Beiträge
    1.455

    Standard AW: PPMB - Hilfe gesucht

    Sorry fürs Hochschubsen...

    Hab große Sorge um mein Baby...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •