Seite 21 von 26 ErsteErste ... 1118192021222324 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 251

Thema: Meine Unterfunktion lässt zu wünschen übrig

  1. #201
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    17.06.13
    Beiträge
    883

    Standard AW: Meine Unterfunktion lässt zu wünschen übrig

    Zitat Zitat von Samia Beitrag anzeigen
    Gestern hatte ich einen ordentlichen Hypo und habe danach zuviel gegessen, bis ich Bauchweh hatte. Heute ist es irgendwie komisch - das Essen das mir sonst so super lecker schmeckt schmeckt mir nicht und interessiert mich nicht ..

    BioBaguette mit Prosciutto Cotto, Salat, Gurke, Radieschensprossen, Salz - schmeckt nach nix
    Erdnüsse - nix
    Kekse mit Marmelade - nix (wobei zumindest süß)

    Ich weiß nicht so Recht was das ist, hatte ich glaube ich noch nie. Hoffe es ist nicht Entgiftung, die wäre wieder fällig. Also weil ich auch so kurze seltsame Depri-Anflüge habe und leichte Kopf-Sz, die sind meist Entgiftung.

    Von der SD gehts mir eigentlich besser, mache wieder mehr, werde aktiver, Belastbarkeit ist immer noch niedrig allerdings.

    Blutzuckereinstellung ist übrigens eigentlich jetzt schon gut, ich merke auch, dass es mir dadurch besser geht. Die IR beeinträchtigt meinen Alltag mehr als ich dachte, und mit einer guten BZ-Einstellung kann ich die beseitigen.
    Meine spontane Vermutung wäre Zink , auch wegen deiner Diabetes Erkrankung, weiterhin wichtig für die Blutzuckerregulation sind auch soweit ich weiß Chrom und (auch sehr wichtig) Magnesium.

    Mögliche Folgen einer Zinkunterversorung: Appetitmangel, Pankreas (Insulin und Verdauungsenzyme) und ebenso wie hier vor kurzem irgendwo gelesen reguliert Zink auch Dopamintransporter im Gehirn (Antriebsmangel, "Depression")

    Hast du jemals den Zinkgeschmackstest gemacht?

  2. #202
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    03.02.08
    Beiträge
    8.583

    Standard AW: Meine Unterfunktion lässt zu wünschen übrig

    Hallo Gedankenpause

    Ich guck immer meine Augenringe an und entscheide dann vorm Einschlafen, ob ichs nehme oder nicht. Meine Zink-Tabse sind zu hoch dosiert für täglich ..

    Wie geht denn der Zinksgeschmackstest?

  3. #203
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    03.02.08
    Beiträge
    8.583

    Standard AW: Meine Unterfunktion lässt zu wünschen übrig

    Gerold hat übrigens geschrieben, dass bei ihm Rizinus schon nach 45 min wirkt, nicht nach 15 Stunden ..

  4. #204
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    17.06.13
    Beiträge
    883

    Standard AW: Meine Unterfunktion lässt zu wünschen übrig

    Zitat Zitat von Samia Beitrag anzeigen
    Hallo Gedankenpause

    Ich guck immer meine Augenringe an und entscheide dann vorm Einschlafen, ob ichs nehme oder nicht. Meine Zink-Tabse sind zu hoch dosiert für täglich ..

    Wie geht denn der Zinksgeschmackstest?

    Hallo Samia

    wie hoch sind deine Tabletten denn dosiert? Wie hängt das mit den Augenringen zusammen?

    Beim Zinkgeschmackstest löst man 1g Zink in einem Liter Wasser (am besten abgekocht, dann kann man die Lösung im Kühlschrank lange aufbewahren) auf und trinkt davon etwa 10-50ml, aber erst nachdem man die Lösung etwa 10-15 Sekunden im Mund behalten hat. Die Geschmacksknospen sind zinkabhängig. D.h. bei einer Zinkunterversorgung sind das Geschmacksempfinden beeinträchtigt. Das Ergebnis kann man grob in vier Kategorien einteilen und eine gute Beschreibung findest du z.B. hier

    http://www.allergien-behandeln.de/zinkgeschmackstest/

    Vor dem Zinkgeschmackstest sollte man längere Zeit (mind. eine halbe Stunde) nichts gegessen und getrunken haben. Das Zinksulfat (Zinkheptahydrat) bekommst du in der Apotheke, allerdings nur in größerer Menge (100g) und am besten lässt du dir dort bereits mehrere ein gramm abwiegen. Es kann sein, dass es sinnvoll ist, dass du ein kleines Döschen mitbringst, mir wurde der Behälter extra berechnet, aber das ist wohl von Apotheke zu Apotheke unterschiedlich. Die richtige Konzentration an Zink ist wichtig um ein aussagekräftiges Ergebnis zu erhalten.

    Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass bei mir die Lösung wie reines Wasser schmeckte und ich nach einigen Monaten Zinksupplementation von täglich mindestens 25mg langsam ein minini Geschmacksempfinden feststellte... eine Freundin wollte das Zeug sofort ausspucken ein anderer Freund bemerkte auch nichts und bei ihm bin ich mir auf Grund seines hohen Alkoholkonsums und seines generellen Ernährungsverhaltens relativ sicher, dass er eine Zinkunterversorgung hat. Aber es ist ihm egal

    Falls du auch unter Herpesbläschen leidest kannst du das Zinksulfat auch anderweitig verwenden. Eine 5%ige Lösung eignet sich sehr gut zum Betupfen der Bläschen mit einem Wattestäbchen, wenn die Stellen offen sind, dann brennt und beißt es ziemlich, aber dafür heilen sie zuverlässig schnell ab ohne wieder neu aufzuflammen. Auch bei kleineren Verletzungen kann man das auftupfen, sollte sich allerdings auf das Brennen vorbereiten.

    Man kann auch täglich etwa 100ml der Lösung trinken, wenn man sie nicht so lange aufbewahren will. Sie enthält dann 23 mg Zink und man hat den Geschmackstest eigentlich täglich

    Liebe Grüße und gute Besserung

    Gedankenpause

  5. #205
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    03.02.08
    Beiträge
    8.583

    Standard AW: Meine Unterfunktion lässt zu wünschen übrig

    Super-Test, ich danke Dir Ich habe Zinktabse mit 50 mg Zink, viel zuviel - so jeden 2. Tag nehme ich die. Ich habe auch noch Lutschtabletten mit 30 mg, irgendwie widerstreben die mir.

    Mein Geschmack war übrigens wieder da nach der Rizinusanwendung, die Kopfschmerzen und Deprianflüge verschwunden. Ich fühle mich eigentlich immer noch gut.

    Aber diesen Test finde ich superspannend, weil Zink ja immer ein Thema bei mir ist

  6. #206
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    03.02.08
    Beiträge
    8.583

    Standard AW: Meine Unterfunktion lässt zu wünschen übrig

    Interessanter Link von miezi über hohe B12-Werte und trotzdem möglicher Mangel mit zahlreichen möglichen Ursachen dafür und Untersuchungsweg:

    http://www.vitaminb12.de/mangel/test/hohe-blutwerte/

  7. #207
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    03.02.08
    Beiträge
    8.583

    Standard AW: Meine Unterfunktion lässt zu wünschen übrig

    Ich bin ja aktuell mit der Zuckereinstellung heftig beschäftigt. Das ist total interessant.

    Ich habe keinerlei Heißhunger in der 2. Zyklushälfte, kann da wunderbar gesund essen. Mit Mens jedoch kriege ich Kohlenhydrathunger und will eigentlich nichts Anderes mehr essen. Meine Insulinresistenz und mein Essen ändern sich. Auch mein Gewicht schwankt entsprechend mit. Meine Blutzuckereinstellung ändert sich total.

  8. #208
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    17.06.13
    Beiträge
    883

    Standard AW: Meine Unterfunktion lässt zu wünschen übrig

    Bei mir kommt der Zuckerhunger zwei bis drei Tage vor der Mens. Ich kenne es auch so, dass ich dann teilweise nichts anderes essen will. Je schlimmer der "Kohlehydrathunger" (süß, süß, süß) desto schlimmer ist bei mir auch das PMS Chaos in den Tagen davor.

    Ich hatte jetzt etwa zwei Jahre lang mehr oder weniger Ruhe davon. Kann aber noch nicht sagen was es wieder zurück gebracht hat...

  9. #209
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    03.02.08
    Beiträge
    8.583

    Standard AW: Meine Unterfunktion lässt zu wünschen übrig

    Falls Du etwas herausfindest - das ist meine größte Plage aktuell.

    Mir ist heute bewusst geworden, dass ich eigentlich sehr zufrieden mit meiner aktuellen Situation bin.

    Ich nehme zwar wieder SD-Hormone, aber nur eine Mini-Dosis, bei der ich eigentlich nicht mal dachte, dass die überhaupt geht, also 38,5 und 1-2 µg Thybon. Mein Körper hat sich daran angepasst, meine Belastbarkeit kehrt zurück. Mir geht es sicher nicht so gut wie am Anfang dieses Threads, die vielen Einschränkungen gibt es - aber doch geht es mir besser als in den Jahren zuvor.

    Ich kann mich bewegen, ich kann auch wieder besser denken, also diese verdammten Konzentrations- und Gedächtnisstörungen die mich vor allem bei den ständigen ÜD so geplagt haben sind wieder besser, Essen ist gut, mit dem Blutzucker geht es aufwärts dank des neuen Programms. Das Leben ist schön :D

  10. #210
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    22.11.10
    Beiträge
    3.717

    Standard AW: Meine Unterfunktion lässt zu wünschen übrig

    Kann die KKonzentrationsprobleme bei ÜD absolut bestätigen. Mit weniger Lt bin ich klarer im Kopf.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •