Seite 3 von 35 ErsteErste 12345613 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 348

Thema: ÜD oder was kann den da jetzt los sein?

  1. #21
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.08.16
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    351

    Standard AW: ÜD oder was kann den da jetzt los sein?

    Zitat Zitat von Rebecca16111 Beitrag anzeigen
    Glaub mir eins, 6 µg können verdammt viel ausmachen, alles selbst erlebt. Ich denke bei dir das das hohe ft4 den ft3 drückt. Da dein ft3 ja vorher in der Lage war mitzuziehen.
    Also da bin ich ein absolutes Gegenbeispiel! Am Anfang der Behandlung ist bei mir der FT3 mitgezogen und dann im Verlauf gesunken. Da war auch die Vermutung, der FT4 ist zu hoch. Also hab ich gesenkt. Ergebnis: FT3 ist noch mehr gesunken und mir ging es noch schlechter. Dann hab ich mit Thybon angefangen und das war richtig.

  2. #22
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.08.16
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    351

    Standard AW: ÜD oder was kann den da jetzt los sein?

    Zitat Zitat von Irene Gronegger Beitrag anzeigen
    Besonders falls man davor schon an der Grenze zur Überdosierung war, ist das schon möglich.

    Man kann aber auch Symptome haben, wenn z.B. fT4 zu hoch und fT3 zu niedrig ist.
    Genau.

  3. #23
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.641

    Standard AW: ÜD oder was kann den da jetzt los sein?

    Es bleibt die Frage, und ich hatte das schon geschrieben, ob es tatsächlich einen sinkenden fT3 gibt, oder diese Konstellation der letzten BE auf die komischen Referenzbereiche und das andere Labor zurückzuführen ist. Also bitte hier erstmal nicht festbeißen, sondern allenfalls weiter beobachten!
    Für mich sprechen die Symptome nämlich im Moment nicht für einen zu niedrigen fT3.
    LG

  4. #24
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.08.16
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    351

    Standard AW: ÜD oder was kann den da jetzt los sein?

    Herzklopfen und Schwäche gleichzeitig, das kenne ich bei mir aus der UF. Ich finde den FT4 aber gar nicht so hoch. In Prozent sind es 61%.

    PS: die neuen Werte werden vielleicht mehr Licht ins Dunkel bringen!

  5. #25
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    21.07.15
    Beiträge
    1.253

    Standard AW: ÜD oder was kann den da jetzt los sein?

    Ich denke auch am ehesten das der ft4 für sie zu hoch sein könnte und sie bei dem Sprung von 100 auf 112 an ihrer Wohlfühldosis vorbeigerauscht ist!

    Ich persönlich fand die Werte unter 100 µg garnicht so schlecht.

    @tanja dir ging´s laut deinem Profil unter 75 µg schonmal gut, da hattest du ähnliche Werte wie unter 100 µg. Wie ging´s dir denn unter 100 µg?

    Ich hol deine Werte mal hier rein zum Vergleich:

    75 µg :

    TSH 0.3 (0.3 - 4.2)
    FT3 3.3 (2.0 - 4.4)
    FT4 1.26 (0.9 - 1.7)
    LT 75, Befinden gut, Symptome nur leicht

    100 µg:

    TSH 0.43 (0.3-4.2)
    ft4 1.28(0.9-1.7)
    ft 33.2 (2.0-4.4)

    Hier lagen beide ft´s bei 50%

  6. #26
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    21.07.15
    Beiträge
    1.253

    Standard AW: ÜD oder was kann den da jetzt los sein?

    Zitat Zitat von Lina8 Beitrag anzeigen
    Herzklopfen und Schwäche gleichzeitig, das kenne ich bei mir aus der UF. Ich finde den FT4 aber gar nicht so hoch. In Prozent sind es 61%.

    PS: die neuen Werte werden vielleicht mehr Licht ins Dunkel bringen!
    Herzklopfen und Schwäche hatte ich in ÜF. Das ist denke ich bei jedem anders.

  7. #27
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.08.16
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    351

    Standard AW: ÜD oder was kann den da jetzt los sein?

    Zitat Zitat von Rebecca16111 Beitrag anzeigen
    Herzklopfen und Schwäche hatte ich in ÜF. Das ist denke ich bei jedem anders.
    Sehe ich auch so. Wir können nur unsere Erfahrungen einbringen. Wie es bei Tanja ist, wird sie selbst rauskriegen müssen.

  8. #28
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    21.07.15
    Beiträge
    1.253

    Standard AW: ÜD oder was kann den da jetzt los sein?

    Zitat Zitat von Lina8 Beitrag anzeigen
    Sehe ich auch so. Wir können nur unsere Erfahrungen einbringen. Wie es bei Tanja ist, wird sie selbst rauskriegen müssen.
    Ja das stimmt

  9. #29
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    22.01.16
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.114

    Standard AW: ÜD oder was kann den da jetzt los sein?

    Vielen Dank für eure Meinungen und Diskussion! Klar ist das immer eine individuelle Sache - ich kenne das starke Herzklopfen auch aus UF, diesmal ist es aber eher ein Herzstolpern mit einem dann gefühltem Herzschlag bis zum Hals. Leider sehr oft und extrem unangenehm.
    Ja mein FT3 ist eigentlich immer wunderbar mitgezogen. Leider sind die letzten Werte eben von einem anderen Labor, da es eine Kontrolle im unispital war und nix mit der LT Einstellung zu tun hatte. Die Werte die ich morgen bekomme sind dann wieder mit den gewohnten Referenzen.
    FT3 und FT4 zu weit auseinander machen also eher UF Symptome? Lina ich kann einfach noch nicht sagen ob so ein FT4 Wert für mich zu hoch ist, weil noch keine vergleichbare anhaltende Wohlfühldosis gefunden habe - oder eben vielleicht tasächlich an dieser vorbei dosiert habe.
    Ja Rebecca das stimmt mit 75 ging es mir einige Wochen mal recht gut und die Symptome waren ganz gering, die Dosis hatte ich auch länger gehalten bis es wieder anfing, vor allem der Schwindel wurde dort wieder heftiger. Und die Werte bei 75 und 100 sind echt sehr ähnlich. Ich habe jetzt mal nachgelesen (Symptomtagebuch) - ich habe bei 100 erhöht weil ich ziemlich schlechte zwei Wochen hatte mit vielen Symptomen, allerdings hatte ich dort auch einen Infekt und habe einmal geschrieben das die Symptome nicht ganz eindeutig UF sind. Puh vielleicht hab mich dort echt verschätzt.
    Ich bin echt gespannt was die Werte morgen sagen und dann auch froh wenn ihr noch mal bei der Einschätzung helft.

  10. #30
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.641

    Standard AW: ÜD oder was kann den da jetzt los sein?

    allerdings hatte ich dort auch einen Infekt
    Bei einem Infekt sinkt oft der fT3 ab und der TSH steigt an. In dieser Zeit an der Dosis zu drehen ist keine gute Idee!
    LG

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •