Seite 5 von 12 ErsteErste ... 2345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 116

Thema: Neue Werte - Hilfe T3 zu niedrig??

  1. #41
    Benutzer
    Registriert seit
    29.06.16
    Beiträge
    67

    Standard AW: Neue Werte - Hilfe T3 zu niedrig??

    Also 50.000 pro Woche sind knappe 9000 am Tag? Ich habe ja keinen akuten Mangel, nur unterer Ref.bereich.

    Und geht es mir dann besser?

  2. #42
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.615

    Standard AW: Neue Werte - Hilfe T3 zu niedrig??

    Und geht es mir dann besser?
    Das wird sich zeigen.
    Eine Garantie kann ich Dir nicht geben.
    LG

  3. #43
    Benutzer
    Registriert seit
    29.06.16
    Beiträge
    67

    Unglücklich AW: Neue Werte - Hilfe T3 zu niedrig??

    Ich glaube, das Novo Experiment geht gar nicht gut. Heute nach 10 Tagen Einnahme geht es mir gar nicht gut,eine Erstverschlechterung?
    Ich bin bleiernd müde und habe einen seltsamen Kopfdruck. Die Brust tut innerlich weh und das Kribbeln ist überall. Ausserdem friere ich immer am späten Vormittag. Das macht mir bisl Angst, was mach ich denn jetzt?! Ab morgen wieder die alten 112er oder je eine Halbe? Ich halte das unmöglich bis zum 3.3.durch (Termin nächste BE)!
    Geändert von kris249 (12.02.17 um 12:33 Uhr)

  4. #44
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.615

    Standard AW: Neue Werte - Hilfe T3 zu niedrig??

    Da hast Dich also nicht davon abhalten lassen Novo zu nehmen. Was passiert ist, kann man nur vermuten. Vermutungen habe ich aber schon auf der letzten Seite geschrieben. Ich hätte es aus besagten Gründen nicht genommen. Was dabei raus gekommen ist, spürst Du ja nun leider wohl deutlich. Aber jeder muss seine eigenen Erfahrungen machen, nicht? Lieber wäre es mir gewesen, ich hätte mit meiner ablehnenden Haltung nicht recht behalten!
    Ich würde wieder auf die alte Dosierung gehen, nur reicht dann die Zeit bis zur BE auch nicht. Ich würde diese also dann verschieben. Der jetzige Termin ist sinnlos.
    LG

  5. #45
    Benutzer
    Registriert seit
    29.06.16
    Beiträge
    67

    Standard AW: Neue Werte - Hilfe T3 zu niedrig??

    Ich hab es auf den Versuch ankommen lassen. Mit den 112 habe ich UF Symptome und kein Arzt lässt mich steigern.

    Mein T3 war im Nov.bei 7% ja sehr niedrig gewesen und du hattest T3 als Möglichkeit ins Spiel gebracht. Keine Ahnung warum im Januar trotz gleicher Dosis höher. Du hast ja sogar Messfehler vermutet. Hab extra den Arzt gewechselt und bin nach Bens Liste gegangen. Ich klammere mich gerade an jeden Strohhalm!
    Geändert von kris249 (12.02.17 um 12:44 Uhr)

  6. #46
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.615

    Standard AW: Neue Werte - Hilfe T3 zu niedrig??

    Deine Werte waren beim letzten Mal so, dass ein Kombi keinen Sinn machte. Warum der Arzt es trotzdem aufschrieb, bleibt sein Geheimnis. Vielleicht ist es für ihn eine Standardverschreibung, und er behandelt alle Patienten damit. Wäre nicht der erste Arzt.
    Eines ist jedenfalls sicher: ohne Blutwerte wirst Du nur raten können. Also blieben Dir nur zwei Möglichkeiten. Zum einen die Zähne zusammen beißen, und bis zur regulären BE mit der jetzigen Dosis durchhalten, oder eben wieder auf die alte Dosis zu gehen. Was anderes wird Dir keiner schreiben können. Alleine schon die Senkung der T4-Dosis, aber das schrieb ich schon war entschuldige, dämlich. Wenn jetzt der fT4 alleine schon durch das viele T3 abgesunken ist, ist er durch die T4-Dosis-Senkung noch mal mehr abgesackt. Für mich war das von Anfang an, so zum Scheitern verurteilt. Aber Du wolltest das nicht weiter durchdenken, sonst hättest Du anders entschieden.
    Es wird sich auch für eine T4-Dosissteigerung irgendwo ein Arzt finden, ganz sicher.
    Jetzt musst Du entscheiden, was Du jetzt für den Moment tun willst.
    LG

  7. #47

    Standard AW: Neue Werte - Hilfe T3 zu niedrig??

    Wie wäre es mit splitten?
    Es gibt ja einige hier im Forum, die auch Novo splitten.

  8. #48
    Benutzer
    Registriert seit
    29.06.16
    Beiträge
    67

    Standard AW: Neue Werte - Hilfe T3 zu niedrig??

    Zitat Zitat von saphirgruen Beitrag anzeigen
    Wie wäre es mit splitten?
    Es gibt ja einige hier im Forum, die auch Novo splitten.
    Meinst du 1/2 früh und 1/2 Nachmittag? Oder die andere Hälfte LT?

  9. #49
    Benutzer
    Registriert seit
    29.06.16
    Beiträge
    67

    Standard AW: Neue Werte - Hilfe T3 zu niedrig??

    Zitat Zitat von Amarillis Beitrag anzeigen
    Deine Werte waren beim letzten Mal so, dass ein Kombi keinen Sinn machte. Warum der Arzt es trotzdem aufschrieb, bleibt sein Geheimnis. Vielleicht ist es für ihn eine Standardverschreibung, und er behandelt alle Patienten damit. Wäre nicht der erste Arzt.
    Eines ist jedenfalls sicher: ohne Blutwerte wirst Du nur raten können. Also blieben Dir nur zwei Möglichkeiten. Zum einen die Zähne zusammen beißen, und bis zur regulären BE mit der jetzigen Dosis durchhalten, oder eben wieder auf die alte Dosis zu gehen. Was anderes wird Dir keiner schreiben können. Alleine schon die Senkung der T4-Dosis, aber das schrieb ich schon war entschuldige, dämlich. Wenn jetzt der fT4 alleine schon durch das viele T3 abgesunken ist, ist er durch die T4-Dosis-Senkung noch mal mehr abgesackt. Für mich war das von Anfang an, so zum Scheitern verurteilt. Aber Du wolltest das nicht weiter durchdenken, sonst hättest Du anders entschieden.
    Es wird sich auch für eine T4-Dosissteigerung irgendwo ein Arzt finden, ganz sicher.
    Jetzt musst Du entscheiden, was Du jetzt für den Moment tun willst.
    LG
    Sicher ist es sein Standardmedikament. Er sagte ja als Begründung reiner Versuch.

    Zähne zusammen beißen ist schwierig mit nem Einjährigen Kind. Zum Thema selber entscheiden. .ich hab die Krankheit erst ein Jahr. Muss mich selber erstmal zurechtfinden. Danke dir für deinen Rat.
    Geändert von kris249 (12.02.17 um 13:51 Uhr)

  10. #50

    Standard AW: Neue Werte - Hilfe T3 zu niedrig??

    Zitat Zitat von kris249 Beitrag anzeigen
    Meinst du 1/2 früh und 1/2 Nachmittag? Oder die andere Hälfte LT?
    Ich nehme LT von Henning, Morgens 50 und auf der Bettkante 25, dazu 3 x 5 Thybon. Die letzte T3 Dosis auf der Bettkante.
    Wie bei Novo am besten gesplittet wird, kann ich dir nicht sagen. Habe jedoch hier im Forum schon gelesen, dass einige Foris Novo splitten.

    Du hast ja schon einen Ansatz für dich gefunden, 1/2 und 1/2, würde die letzte Dosis eher später nehmen. Aber hör auf Dein Bauchgefühl.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •