Seite 5 von 27 ErsteErste ... 234567815 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 266

Thema: ich heule gerade rotz und wasser weil ich einfach nicht mehr weiter weiss

  1. #41
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    31.10.10
    Beiträge
    4.960

    Standard AW: ich heule gerade rotz und wasser weil ich einfach nicht mehr weiter weiss

    Zitat Zitat von imogen Beitrag anzeigen
    2. Nach dem ersten SChock - Scheuklappen auflegen. Damit man nicht völlig überfordert wird.
    Konzentriert euch auf euer eigenes Hashiprofil.
    Vorgeschichte, aktuelle Beschwerden, kleine Symptome - welche Symptome setzen mir am Meisten zu.


    Was ist bei euch konkret aktuell dran, was sind die nächsten Schritte.
    Und ich würde noch hinzufügen:
    Nicht auf jedes Zipperlein achten, nicht versuchen, alles tot zu analysieren und - auch wenn es komisch klingt: nicht zuviel im Forum lesen.

  2. #42
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    28.08.09
    Ort
    Es ist immer zu früh, um aufzugeben. N.V. Peale
    Beiträge
    4.579

    Standard AW: ich heule gerade rotz und wasser weil ich einfach nicht mehr weiter weiss

    ja da sind wir unterschiedlicher Meinung xylo. ist aber ok so
    es hat jeder eine eigene Art damit umzugehen.

    Ich finde es am Anfang sehr wohl wichtig, zu wissen wo man steht und sich selber kennenzulernen.

    tot analysieren: Ja klar, wenn man nur verkopft in X Studien abtaucht und dann den Kontakt zu seiner eigenen Realität verliert (sprich was dir der/DEIN Körper sagt/rückmeldet), dann ist es nix. negativ Beispiel dahingehend für mich: Arsaneus. Der war nur in seinem Kopf und nicht in seinem Körper.

    und sein eigenes Leben zu verlieren -das meinst du vermutlich mit zu viel im Forum lesen.
    Ja man kann dann ängstlich nur noch auf seine Erkrankung starren. Eben darum hat es auch noch ein Leben neben Hashi, was man pflegen sollte oder wieder erfinden/suchen.
    Aber Hashifortbildung empfinde ich, sollte schon begleitend sein.

    Aber ich sehe es im Forum auch so, wenn man keine lust hat sich mit allem zu beschäftigen, weil es überfordert oder man eine andere Einstellung dazu hat:
    was wichtig ist kommt wieder.

    Also wenn ein kleines Zipperlein sich zu mehr auswächst oder sich die Zipperlein sehr vermehren. Irgendwann wird es dann schlimmer, dann befasst man sich schon mit seinen Themen. dann zieht sich das halt hin.
    Aber da gehe ich von mir aus, mir hätte es gut getan, wenn ich einen überblick gehabt hätte, als Monate lang mir sorgen und Ängste zu machen, was ich wieder habe - während es mir schlecht ging. und eben da habe ich dann auch öfters viel im Forum gelesen, um Lösungen zu finden. Und war nur damit beschäftigt. Eine gezieltere Vorinformation hätte mich da zügiger durchgeführt und mir manche Angstnacht erspart.

    So habe nochmals reingeschaut, bevor ich mich vom PC abmelde.

    bye

    Imogen
    Geändert von imogen (29.09.16 um 11:23 Uhr)

  3. #43
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    31.10.10
    Beiträge
    4.960

    Standard AW: ich heule gerade rotz und wasser weil ich einfach nicht mehr weiter weiss

    Imogen, ich meine das gar nicht SO extrem.
    Schon darauf achten, wie der Körper reagiert, was passiert und evtl. auch mal dokumentieren, aber man sollte sich nicht reinsteigern und auch einfach mal versuchen, abzuschalten und nicht 24 Stunden am Tag damit verbringen, nur noch auf jede Kleinigkeit achten und sie gleich durchgooglen.
    Ich glaube, Du weißt, was ich meine

  4. #44
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    28.08.09
    Ort
    Es ist immer zu früh, um aufzugeben. N.V. Peale
    Beiträge
    4.579

    Standard AW: ich heule gerade rotz und wasser weil ich einfach nicht mehr weiter weiss

    Zitat Zitat von Xylo Beitrag anzeigen
    Imogen, ich meine das gar nicht SO extrem.
    Schon darauf achten, wie der Körper reagiert, was passiert und evtl. auch mal dokumentieren, aber man sollte sich nicht reinsteigern und auch einfach mal versuchen, abzuschalten und nicht 24 Stunden am Tag damit verbringen, nur noch auf jede Kleinigkeit achten und sie gleich durchgooglen.
    Ich glaube, Du weißt, was ich meine
    ja, jetzt verstehe ich dich.

    wie ich ein paar Posts weiter hinten meinte, dass ich beim Suchen von psychischer Untertstützung (angsthoppelndes Häschen) eben auch ganz konkret größere positive Projekte/Lebensumstellungen in Angriff nehme.
    da bekomme ich positive Kräfte rein, die mir eine zuversichtliche Stimmung verpassen, das ist schon wichtig. Und diese psychische Begleitung, sowohl bei Belastungen durch die Erkrankung bzw. durch die sozialen Belastungen, Hormonelle Schwankungen, ist zwar immer Thema - ABER:

    mir fehlt da - außer tue dir was Gutes - was praktisch handgreifliches, was man auch in einer Einführungsseite vermerken könnte.
    Da als Beispiel ist die Simontontherapie mal ein Ansatz. der 2 Jahresgesundheitsplan. (wobei ich den jetzt nicht so perfektionistisch sehe)
    Schreibe alles auf was dir gut tut, auch kleines.

    und plane Dinge aus bestimmten Bereichen (steht im Plan) regelmäßig ein, die dir gut tun.
    Alle Bereiche sind gleich wichtig, nur Spielen hat immer oberste Wichtigkeit.

    So etwas hätte ich auch früher mal gebraucht von daher danke für die Ergänzung.

    lg

    imogen

  5. #45
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    18.06.14
    Ort
    Thüringen im Wald
    Beiträge
    359

    Standard AW: ich heule gerade rotz und wasser weil ich einfach nicht mehr weiter weiss

    Zitat Zitat von imogen Beitrag anzeigen
    hier wäre es gut, wenn andere Foris einspringen.
    Ich hatte noch nicht so viel hin und her mit SD Hormonen (außer meiner Dosierungsfindung) und bei mir klappt es ganz klassisch morgens gut. Von daher habe ich da keine Erfahrungen bzw. kein Erfahrungswissen.

    meist kamen die Foris dazu solche Dinge auszuprobieren, wenn die klassische Methode sie nicht weiterbrachte.
    ok also erst mal normal versuchen - heißt einfach nur den morgendlichen Ablauf etwas ändern

  6. #46
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    18.06.14
    Ort
    Thüringen im Wald
    Beiträge
    359

    Standard AW: ich heule gerade rotz und wasser weil ich einfach nicht mehr weiter weiss

    ich danke euch allen erst mal total für die ganzen Infos

    mal sehen was heute die Ärztin im Gespräch noch dazu sagt

    @imogen - du bist doch ein wandelndes Lexikon
    Geändert von Invinoveritas (29.09.16 um 12:23 Uhr)

  7. #47
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.10
    Beiträge
    1.800

    Standard AW: ich heule gerade rotz und wasser weil ich einfach nicht mehr weiter weiss

    Imogen....immer noch keine PN möglich

  8. #48
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    18.06.14
    Ort
    Thüringen im Wald
    Beiträge
    359

    Standard AW: ich heule gerade rotz und wasser weil ich einfach nicht mehr weiter weiss

    mmmppppffffff

    das Gespräch lief vollkommen anders als erwartet

    Nebenbaustellen wo soll das denn her kommen lediglich Selen ist das einzig wichtige Spurenelement

    Immerhin hat Sie mir erklärt das ich LT brauch um die SD ruhig zu stellen also der SD den Stress zu nehmen dann könnten auch die AK wieder etwas sinken und ich muss es immer nehmen und wenigstens hat sie mir gesagt sie empfiehlt 3 Tage 25 dann 50 LT vorrausgesetzt ich würde es vertragen - was wenn nicht dazu hat sie leider nichts gesagt und ihrer Meinung nach reicht dann einen BE in 12 Wochen

    Also dann wohl doch zu Arzt Nummer 2 in 4 Wochen und jetzt dann irgendwie mit dem LT anfangen
    der macht wenigstens TSH und T4 die wo ich jetzt war nimmt nur TSH

    der tollste Satz der Ärztin alles was vor paar Jahren war ist uninteressant die aktuellen Werte wären wichtig und ich soll mich da nicht so reinstressen es wär eine häufig vorkommende Krankheit mit der man 100 Jahr werden kann

    So führt wohl morgen mein Weg zur Apotheke und ich löse das Rezept mit Euthyrox ein und muss es dann eben einfach versuchen -
    Motto - Augen zu und durch

    Ich glaub ich komm da nicht zur Ruhe wenn ich jetzt nicht einfach mein Kopf und meine Bauchgefühl ignoriere und die LT nehm

  9. #49
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    30.310

    Standard AW: ich heule gerade rotz und wasser weil ich einfach nicht mehr weiter weiss

    [QUOTE]Nebenbaustellen wo soll das denn her kommen[/QUOTENa in UF kann der Körper eben nicht alles aufnehmen und verwerten
    Gesunde brauchen keine NEM, das stimmt wohl meist.
    Selen bräuchten wir vermutlich auch nicht, wenn man und nicht mit Massen an Jod im Essen "beglücken" würde.
    So führt wohl morgen mein Weg zur Apotheke und ich löse das Rezept mit Euthyrox ein und muss es dann eben einfach versuchen -
    Motto - Augen zu und durch

    Je schneller du anfängst, um so schneller kommst du aus der UF

  10. #50
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    18.06.14
    Ort
    Thüringen im Wald
    Beiträge
    359

    Standard AW: ich heule gerade rotz und wasser weil ich einfach nicht mehr weiter weiss

    Zitat Zitat von imogen Beitrag anzeigen
    ja, jetzt verstehe ich dich.

    wie ich ein paar Posts weiter hinten meinte, dass ich beim Suchen von psychischer Untertstützung (angsthoppelndes Häschen) eben auch ganz konkret größere positive Projekte/Lebensumstellungen in Angriff nehme.
    da bekomme ich positive Kräfte rein, die mir eine zuversichtliche Stimmung verpassen, das ist schon wichtig. Und diese psychische Begleitung, sowohl bei Belastungen durch die Erkrankung bzw. durch die sozialen Belastungen, Hormonelle Schwankungen, ist zwar immer Thema - ABER:

    mir fehlt da - außer tue dir was Gutes - was praktisch handgreifliches, was man auch in einer Einführungsseite vermerken könnte.
    Da als Beispiel ist die Simontontherapie mal ein Ansatz. der 2 Jahresgesundheitsplan. (wobei ich den jetzt nicht so perfektionistisch sehe)
    Schreibe alles auf was dir gut tut, auch kleines.

    und plane Dinge aus bestimmten Bereichen (steht im Plan) regelmäßig ein, die dir gut tun.
    Alle Bereiche sind gleich wichtig, nur Spielen hat immer oberste Wichtigkeit.

    So etwas hätte ich auch früher mal gebraucht von daher danke für die Ergänzung.

    lg

    imogen
    Wo find ich den Plan? *grins*

    Vielleicht ne blöde Frage aber ist nah am Wasser sein auch ein Symptom?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •