Seite 3 von 15 ErsteErste 12345613 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 150

Thema: .....und nu ?

  1. #21
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.10.15
    Beiträge
    1.026

    Standard AW: .....und nu ?

    Eine schnelle hf _ist_ eine Rhythmus Störung.
    Aber so schnell bin ich nur noch selten - wie gesagt, man scheint sich dran zu gewöhnen.

  2. #22
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von klausk
    Registriert seit
    16.03.14
    Ort
    Weinfranken
    Beiträge
    2.715

    Standard AW: .....und nu ?

    wie gesagt, man scheint sich dran zu gewöhnen.
    Ja...kann man....ist aber gefährlich...Thema Schlaganfall
    Also ich an deiner Stelle würde versuchen da weg zu kommen...... von der Üf ....und den Folgen

  3. #23
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.10.15
    Beiträge
    1.026

    Standard AW: .....und nu ?

    Ja nu - mehr als thyreostatika schlucken kann ich nu auch nicht.

  4. #24
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von RalfWei
    Registriert seit
    27.05.13
    Ort
    Bonn; ohne etwas Humor ist alles zu trocken
    Beiträge
    766

    Standard AW: .....und nu ?

    Zitat Zitat von Mariachi Beitrag anzeigen
    Ja nu - mehr als thyreostatika schlucken kann ich nu auch nicht.
    Doch, Dein Leben anpassen. Dein Körper sagt Dir doch das etwas nicht passt.

  5. #25
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    31.695

    Standard AW: .....und nu ?

    Zitat Zitat von Mariachi Beitrag anzeigen
    Ja nu - mehr als thyreostatika schlucken kann ich nu auch nicht.

    Doch, klar kannst du das.

  6. #26
    Benutzer
    Registriert seit
    21.05.16
    Ort
    auf kohle geboren :-) ruhrgebiet
    Beiträge
    141

    Standard AW: .....und nu ?

    lieber klausk,
    ich hab es heute wie du gemacht und mein team kurz über meine erkrankung und die
    laufende therapie informiert.mein 1.arbeitstag verlief prima


    "irgendwie geht es immer"
    so dachte ich auch immer mariachi und hab alles getan, meist für die anderen.......
    "verantwortlich für alles und jeden bis kurz vorm friedhof ......"diagnostizierte meine ärztin als ich fast in die praxis gekrochen kam,weil ich kaum noch gehen konnte.nein,das will ich nie mehr, so mit mir umgehen.ich glaube behandlung beinhaltet mehr als nur hemmer und betablocker sondern auch innere arbeit wie z.b. meine einstellungen&verhalten zu überprüfen und ggf. zu ändern wenn es mir schadet.das ist gar nicht so einfach für mich........

    liebe grüße von babette

  7. #27
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.740

    Standard AW: .....und nu ?



    Du bist auf dem richtigen Weg.
    Er wird noch etwas steinig werden.
    Du wirst auf Unverständnis stoßen und einige werden sich abwenden.
    Aber das Gute ist, dass die Leute, auf die Du Dich verlassen kannst, bleiben werden.
    Du wirst merken, dass Deine Lebensqualität dadurch steigt, auch wenn es Dir immer mal wieder körperlich schlecht geht.
    lG Karin

  8. #28
    Benutzer
    Registriert seit
    21.05.16
    Ort
    auf kohle geboren :-) ruhrgebiet
    Beiträge
    141

    Standard AW: .....und nu ?

    ach karin,

    tun mir deine worte gut,grad heute......
    es ist ein bischen wie in der pubertät, meine emotionen fahren seit der erkrankung
    karussel.

    hab einen schönen tag,liebe grüsse von babette

  9. #29
    Benutzer
    Registriert seit
    21.05.16
    Ort
    auf kohle geboren :-) ruhrgebiet
    Beiträge
    141

    Standard AW: .....und nu ?

    mist!mist!mist!

    ich hatte schon gemerkt,das sich meine muskelschwäche verschlechtert hat.
    heute bekam ich meine werte. mein ft3 wert ist explodiert obwohl ich schon 10 mg statt der von meiner ärztin verordneten 7.5 mg thiamiziol eingenommen habe.sie ist nun im urlaub.ihre vertretung rät weiter10mg einzunehmen, da die letzten 10 tage nicht aussagekräftig genug wären und der ft4 nicht zu tief gerät.
    bitte ratet mir zu meiner dosierung.sagt mir bitte auch, ob es es normal
    ist seit gut drei monaten hemmer- behandlung keine normwerte zu erreichen.

    vielen dank von babette

  10. #30
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.740

    Standard AW: .....und nu ?

    Hallo Babette,
    die Senkung um 5mg am 27.6. war zu viel.
    Seitdem bist Du wieder in ÜF.
    Du nimmst seit 14 Tagen 10mg und bist damit weiter in ÜF. Ich würde wenigstens auf 12,5mg, besser auf 15mg gehen um aus der ÜF raus zu kommen und in 14 Tagen wieder kontrollieren zu lassen.
    Bitte gucke Deine sonstigen Dinge nochmal nach Jodzusätzen durch. Nich dass Du ungewollt künstliches Jod zuführst.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •