Seite 5 von 15 ErsteErste ... 2345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 141

Thema: Bitte einmal über die aktuellen Werte im Profil schauen, MB seit 9.6.

  1. #41
    Benutzer
    Registriert seit
    30.06.16
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    195

    Standard AW: Bitte einmal über die aktuellen Werte im Profil schauen, MB seit 9.6.

    Tja, danke Henna ,

    der NUK sieht das halt ganz anders, kann gar nicht sein...

    Ich glaube, ich ändere die Strategie und lache einfach drüber, dann fallen die Extrasystolen auch nicht mehr so auf

  2. #42
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    12.03.16
    Beiträge
    2.786

    Standard AW: Bitte einmal über die aktuellen Werte im Profil schauen, MB seit 9.6.

    Zitat Zitat von Emiliara Beitrag anzeigen
    Ft4 0,8 ng/100ml (0,8-1,7)....Eine thyreogene Ursache der Beschwerden (Müdigkeit, Extrasystolen, Augenprobleme) ist sehr unwahrscheinlich.
    Wenn ich sowas immer lese, geht mir die Hutschnur.... was muss passieren, bis die Ärzte in Sachen Schilddrüse entweder richtig ausgebildet sind oder aber im Studium lernen, den Pinguin zu machen (ihr wisst schon: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fr.... halten )?

    Eine thyreogene Ursache der Beschwerden ist meiner Meinung nach sehr wahrscheinlich und dies werden viele Betroffene teilen. Kann er wohl nicht zugeben, mit seinen Hemmern daneben zu liegen, was?

    Also, Propy hattest du mit Aussetzen genommen vorher, immer 12,5 seit wann? Wenn das lange genug war und sogar mit Aussetzen, was diese Werte gemacht hat, dann wäre senken ganz klar richtig.

  3. #43
    Benutzer
    Registriert seit
    30.06.16
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    195

    Standard AW: Bitte einmal über die aktuellen Werte im Profil schauen, MB seit 9.6.

    Hi Bienchen10,

    ich hatte vom 20.-24.8. kein Propycil genommen. Danach meist 25 mg verteilt auf 2x, wobei ich die ein oder andere Dosis schlichtweg komatös verpennt habe. Also lag die effektive Dosis unter 25 mg.

    Soll ja jetzt auf jeden 2. Tag 25 mg gehen, denke ich werde das halbieren auf jeden 2. Tag 12,5 und hoffen, dass der TSH von 2,3 den ft4 in die Höhe kriegt und endlich die SD aufhört weh zu tun etc.

  4. #44
    Benutzer
    Registriert seit
    30.06.16
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    195

    Standard AW: Bitte einmal über die aktuellen Werte im Profil schauen, MB seit 9.6.

    1 Tag kein Propycil genommen und es geht mir besser. Keine Muskelschmerzen, Augen und SD tun nicht mehr ganz so doll weh.

    Propycil genommen, Extrasystolen und Muskelschmerzen sind wieder da, Augen sind wieder schlimmer. Nachmittags könnte ich, egal was ich mache, ab einem bestimmten Zeitpunkt, wie Schalter umgelegt, einpennen... Also 1l Kaffee und weiter...

    Im Moment weiß ich gerade nicht, was ich schlimmer finde, dauermies oder rauf und runter. Letzteres ist anstrengender, finde ich, weil man immer vor Augen geführt bekommt, wie es sein könnte. Seufz
    Geändert von Emiliara (10.09.16 um 14:39 Uhr)

  5. #45
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    12.03.16
    Beiträge
    2.786

    Standard AW: Bitte einmal über die aktuellen Werte im Profil schauen, MB seit 9.6.

    Bleib ruhig und erdulde es für den Moment, bei den SD-Sachen ist Geduld und langer Atem dein zweiter Vorname. Wenn es dir ohne Propy besser geht, dann zeigt das wohl, dass deine Werte zu niedrig sind und du ggf. aktuell doch keine Hemmer brauchst. Wann ist nächste BE? Du musst jetzt wirklich engmaschig kontrollieren, um das rechtzeitig einzufangen und nicht Auf und Ab zu haben.

  6. #46
    Benutzer
    Registriert seit
    30.06.16
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    195

    Standard AW: Bitte einmal über die aktuellen Werte im Profil schauen, MB seit 9.6.

    Die nächste BE ist am 28.9.

    Werde versuchen meinen 2. Vornamen in Geduld zu ändern.

  7. #47
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von RalfWei
    Registriert seit
    27.05.13
    Ort
    Bonn; ohne etwas Humor ist alles zu trocken
    Beiträge
    769

    Standard AW: Bitte einmal über die aktuellen Werte im Profil schauen, MB seit 9.6.

    Es wäre schön wenn ich Deine TRAKs kennen würde, denn dann kann man ein bisschen einschätzen inwieweit der TSH Aussagekraft hat.

    Wenn Du ja "vom Fach" bist, solltest Du wissen das die Methode "3Tage nix, 3 Tage xx" nicht gerade das Beste ist. Es kommt auf die GLEICHBLEIBENDE KONSTANZ an.
    Gewiss sind bei Dir der ft4 niedrig und der ft3 ist im oberen Bereich. Trotzdem , meine ich, solltest Du bei einer gewissen Menge Hemmer bleiben und wenn das nicht reicht kann man mit etwas LT den ft4 etwas nach oben kitzeln.

    Warum gerade jetzt bei Dir keine engmaschigen Kontrollen im 14 Tage Rhythmus gemacht werden ist mir unverständlich. Im Endeffekt kann man erst nach ca. 4-6 Wochen die Auswirkungen einer momentanen gleichbleibenden konstanten Medikation sehen. Nach 14 Tagen können wir jedoch schon eine Vorabschätzung treffen um zu sehen ob die Richtung in Ordnung ist. Deshalb der 14 tage Rhythmus den man dann später verlängern kann.

    LG Ralf

  8. #48
    Benutzer
    Registriert seit
    30.06.16
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    195

    Standard AW: Bitte einmal über die aktuellen Werte im Profil schauen, MB seit 9.6.

    Hi Ralf,
    die Trak wurden am 10.8. gemessen und sind bei 2,8IU/l [<1], stehen ordentlich imProfil ;-)

    Ich bin zwar vom Fach, aber nicht vom medizinischen, sondern von der psychologischen Sorte.

    Ich soll laut Arzt einen Tag Hemmer nehmen, einen nicht. LT gibt er nicht dazu, weil der Wert in der Norm ist und somit ok, auch wenn der TSH nach der neuen Norm schon an der Oberkante ist.
    Die Beschwerden, in meinen Worten grob UF Symptome (Extrasystolen, Müdigkeit, Ruhepuls runter, Gewichtszunahme ohne Fressorgien, Muskelschmerzen) ausgedrückt, kommen seiner Meinung nach nicht von der SD.
    14 tägige Blutabnahme gab es bei mir nur 1x und zwar nach Beginn der Hemmertherapie, danach 3 oder 4wöchig.

    Der HA will von SD und den Problemen nichts wissen. Zitat: "Zur Weiterbehandlung gebe ich sie in die Hände des NUK, wir arbeiten gut mit denen zusammen. Wenn sie Probleme haben, wenden sie sich an diesen."

    Letzteres kann man nicht, da man tel. zur Besprechung nie jemanden erwischt. Der Befund wird nach einer Woche, wenn man seeehr viel Glück hat, zugestellt, ansonsten nach 2 Wochen und dann hast du keine Chance einen 3Wochen Termin zu erwischen.

    Falls du jetzt fragen solltest, warum ich da nicht weg bin, habe ich versucht. Aufnahmestopp, sie können sich ab November noch mal melden etc. Der früheste Termin, den ich bei einem Endo erwischt habe, ist der 21.10.

    Das Konstanz wichtig ist weiß ich sehr wohl und habe mich auch meist dran gehalten, es sei denn ich habe es vergessen oder wirklich verschlafen.
    Mein Problem ist einfach, dass ich mir nicht mehr anders zu helfen weiß. Ich kann keine 18h am Stück pennen, fast Autounfälle bauen, weil ich mit der Aufmerksamkeit oder Konzentration weg bin und außer mir geht leider keiner für mich arbeiten. Ist außerdem super peinlich, wenn du morgens um halb 10 einem Klienten gegenüber sitzt und es dir trotz 10h Schlaf nicht gelingt die Augen auf zu halten. Wäre ein suuuper Cartoon, im realen Leben aber Sch...

    So schlimm ist es nicht mehr, aber ich bin ab dem frühen Nachmittag fertig. Das ist wirlich wie Schalter umgelegt. Ist auch super, wenn man bis 22.00 Uhr arbeitet.

    Also dümpel ich zwischen Rat- einer gewissen Hilflosigkeit, Enttäuschung und Wut hin und her. Schön, wenn du bessere Erfahrungen gemacht hast und das ist jetzt nicht ironisch gemeint.

    Sorry für's "Romanformat"
    Geändert von Emiliara (10.09.16 um 14:53 Uhr)

  9. #49
    Benutzer
    Registriert seit
    30.06.16
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    195

    Standard AW: Bitte einmal über die aktuellen Werte im Profil schauen, MB seit 9.6.

    Heute BE und ausgerechnet wieder bei meinem "Lieblings-Nuk".
    Dank eines netten threads zu, "wie benehme ich mich beim Arzt ", dachte ich, ich versuche es nochmal auf der sachlichen Ebene. Angefangen mit, können sie mir bitte erklären..., verstehe was nicht. UF Symptome geschildert, wurde von ihm unterbrochen von empathischen mhs (mir klappte langsam das Taschenmesser in der Hosentasche auf), keine Antwort auf meine Frage bekommen, sondern thematisch was anderes.
    Ich erklärt, dass es meinen Augen mit höheren Werten besser geht... er ja, wir schleichen ja schon aus und können dann Absetzen. Ich nach 3Monaten Er, der TSH (2,3) ist doch super, alles euthyreoth. Ich, ja, brauche etwas höhere Werte, kriege ab fT4 von 1 UF Symptome, Augen schlimmer etc. Er nahm dann Blut ab, guckte dann noch mal auf den PC und fragt mich, was haben sie gesagt, sie fühlen sich bei einem TSH von 4 am besten?
    Spätestens da, war ich dann zeitgleich mit Phantasien von chinesischer Wasserfolter beschäftigt. Nochmal nachgefragt. Antwort, sie haben schon eine seltsame Konstellation, letztendlich bleibt nur OP oder RJT, aber wir arbeiten gemeinsam erstmal an der Einstellung.

    Tja, war zumindest stolz auf mich und meine Impulskontrolle , dass ich keinen verbalen doomsday veranstaltet habe. Informationsgewinn 0

    Nu warte ich auf hoffentlich gute Werte und was mein Lieblingsnuk so an Befundprosa produziert.

    Wünsche euch allen einen vergnüglichen Abend!

  10. #50
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Mecky
    Registriert seit
    18.07.16
    Beiträge
    310

    Standard AW: Bitte einmal über die aktuellen Werte im Profil schauen, MB seit 9.6.

    Zitat Zitat von Emiliara Beitrag anzeigen
    Heute BE und ausgerechnet wieder bei meinem "Lieblings-Nuk".
    Er, der TSH (2,3) ist doch super, alles euthyreoth. Ich, ja, brauche etwas höhere Werte, kriege ab fT4 von 1 UF Symptome, Augen schlimmer etc. Er nahm dann Blut ab, guckte dann noch mal auf den PC und fragt mich, was haben sie gesagt, sie fühlen sich bei einem TSH von 4 am besten?
    Bißchen neben der Spur, der Gute...? Man könnte fast an eine Kommödie denken. Das mit dem Taschenmesser, der chinesischen Wasserfolter und Doomsday kann ich verstehen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •