Seite 20 von 22 ErsteErste ... 10171819202122 LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 212

Thema: Wertebeurteilung bei MB, Fragen zu Tamarinde

  1. #191
    Benutzer
    Registriert seit
    15.05.16
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    129

    Standard AW: Wertebeurteilung bei MB, Fragen zu Tamarinde

    Ok. Danke Karin.
    Danke Klaus.

  2. #192
    Benutzer
    Registriert seit
    15.05.16
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    129

    Standard AW: Wertebeurteilung bei MB, Fragen zu Tamarinde

    hallo zusammen,

    heute Nachmittag stelle ich meine Werte ein. Es sind neue Werte. Ich habe vor der Blutentnahme kein LT genommen. Die Werte mit Einnahme von LT bekomme ich sowieso erst sehr viel später.

    Vielen Dank, dass es Euch hier gibt.

    Mein Arzt oder besser gesagt die Arzthelferin hat sich ja heute morgen wieder den Hammer geleistet. Natürlich muss man das LT vor der Blutabnahme nehmen!!!!

    Was für ein Schwachsinn!!!!

    Also gerade die müssen es doch wissen.

    Da hab ich mich wieder aufgeregt.

    Also bis später.

    Liebe Grüße

  3. #193
    Benutzer
    Registriert seit
    15.05.16
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    129

    Standard AW: Wertebeurteilung bei MB, Fragen zu Tamarinde

    Hallo zusammen,

    meine neuen Werte ohne Einnahme von LT vor Blutentnahme:

    12.01.2017
    TSH: 4,98 (0,3-3,6)
    FT3: 2,2 (2,2-4,2)
    FT4: 1,2 (0,8-1,7)
    Dosis: 100 Mikrogramm LT

    Ich soll auf 125 erhöhen laut Arzt.

    Wie seht ihr das?

    Liebe Grüße

  4. #194
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von klausk
    Registriert seit
    16.03.14
    Ort
    Weinfranken
    Beiträge
    2.205

    Standard AW: Wertebeurteilung bei MB, Fragen zu Tamarinde

    Ich soll auf 125 erhöhen laut Arzt.

    Wie seht ihr das?
    Ich würde sagen...ja..das kann man tun

  5. #195
    Benutzer
    Registriert seit
    15.05.16
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    129

    Standard AW: Wertebeurteilung bei MB, Fragen zu Tamarinde

    Danke. Klaus!
    Ok. Dann nehm ich mal 125.
    Auf dass ich fitter und munterer werde!
    LG

  6. #196
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.351

    Standard AW: Wertebeurteilung bei MB, Fragen zu Tamarinde

    Ich würde es mit zusätzlich T3 versuchen. Und das sage ich jetzt aus eigener Erfahrung. Auch bei mir konnte man schon 4 Wochen nach OP sehen, dass der fT3 viel zu niedrig ist. Trotzdem wurde noch längere Zeit rumprobiert mit LT steigern. Gebracht hat es nichts, außer einer sehr viel längeren Leidenszeit. T4 erhöhen kann aber trotzdem nicht verkehrt sein, denn ich halte den ft4 für etwas zu niedrig, um mit Thybon einzusteigen. Nur würde ich wohl nicht um 25µg steigern, sondern weniger.
    LG

  7. #197
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von klausk
    Registriert seit
    16.03.14
    Ort
    Weinfranken
    Beiträge
    2.205

    Standard AW: Wertebeurteilung bei MB, Fragen zu Tamarinde

    nun...mein Motto...keep it simple
    Die OP ist ja noch nichtig lange her...und soweit ist das sehen kann leidest du auch nicht , oder ?
    Also die T3 Schiene würde ich nur machen wenn unbedingt notwendig....und das sehe ich bei dir jetzt nicht

    Aber ist nur meine Meinung...sonnt nix

  8. #198
    Benutzer
    Registriert seit
    15.05.16
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    129

    Standard AW: Wertebeurteilung bei MB, Fragen zu Tamarinde

    Hallo Amarillis,

    danke für Deine Antwort.

    Mal sehen, ob es noch andere Meinungen gibt.

    Ich weiß gar nicht, ob ich von einem meiner Ärzte auch das T3 bekommen würde.

    Aber wenn es besser ist T3 zu nehmen, werde ich es versuchen.

    Liebe Grüße

  9. #199
    Benutzer
    Registriert seit
    15.05.16
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    129

    Standard AW: Wertebeurteilung bei MB, Fragen zu Tamarinde

    Hallo Klaus,

    bisher leide ich nicht so sehr.

    Jeden morgen die geschwollenen Augenlider und auch manchmal abends.
    Vor allem bin ich abends total kaputt. Aber wenn man manchmal um 5 Uhr wach ist, kann man abends auch einfach kaputt sein.

    Danke Klaus.

    Liebe Grüße

  10. #200
    Benutzer
    Registriert seit
    15.05.16
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    129

    Standard AW: Wertebeurteilung bei MB, Fragen zu Tamarinde

    hallo zusammen,

    ich hab noch die Werte, bei denen ich morgens um 6.30 Uhr LT genommen habe und mittags um 15.30 Uhr war die Blutentnahme.

    Meine Werte also mit morgens LT genommen:

    TSH: 2,24 (0,3-4,0)
    FT3: 2,04 (1,7-4,2)
    FT4: 13,0 (9,4-18)

    Kann man die Dosis LT eigentlich splitten? Also dass man morgens und abends was nimmt? Macht das Sinn?

    Die Werte sehen ja jetzt besser aus als die Werte, bei denen ich morgens kein LT genommen habe.

    Liebe Grüße

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •