Seite 78 von 115 ErsteErste ... 28687576777879808188 ... LetzteLetzte
Ergebnis 771 bis 780 von 1143

Thema: Hashimoto - kein dauerhaftes Wohlbefinden - Neue Werte

  1. #771
    Benutzer Avatar von Eileen
    Registriert seit
    03.11.16
    Beiträge
    112

    Standard AW: Hashimoto - kein dauerhaftes Wohlbefinden - Neue Werte

    Es ist einfach so schön zu lesen. Es geht bergauf und ich freue mich gerade mit den anderen, für dich, mit.

  2. #772
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.05.14
    Beiträge
    1.505

    Standard AW: Hashimoto - kein dauerhaftes Wohlbefinden - Neue Werte

    Dankeschön. Diese Tage an denen es gut geht lassen mich sooo viel Kraft tanken.
    Ich wusste gar nicht mehr wie es ist ein Leben zu haben.

    Jeder dieser Momente wird ausgekostet. Es kann so schnell wieder anders sein.

    Es ist noch lange nicht perfekt wie es mal war. Einige Dinge müssen noch verschwinden und ich muss Sachen auf den Grund gehen, aber mein Kopf, mein Herz, meine Seele..Alles scheint wieder zusammen zu funktionieren. Vorher war ich nur noch ein halber Mensch.

    Da sind jetzt Empfindungen da die kannte ich so gar nicht mehr. Warum es jetzt plötzlich so funktioniert und vorher nicht weiß ich nicht. Aber ich akzeptiere es mit Hoffnung im Herzen.

    Auch hat mir mein Arzt nun erklärt dass mein erhöhter cortisol Spiegel am morgen zwar morgens nicht ungewöhnlich sei, aber eine normale Reaktion bei vielen auf den autoimmunprozess ist. Ebenso wie die androgene.
    Diese erhöhen sich bei entzündlichen Vorgängen im Körper. Cortison wird ja wiederum unter anderem bei starken Entzündungen verabreicht usw. Das erledigt der Körper von selbst sofern es die NN zulassen.

    Ich muss jetzt noch da ansetzen meinen persönlichen Stress zu minimieren und wieder zu mir als Mensch zu finden und dass ich lebe.. Und hashimoto mich nicht weiter dominiert. Womöglich wird das eine entscheidende Besserung bringen.

  3. #773
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    30.235

    Standard AW: Hashimoto - kein dauerhaftes Wohlbefinden - Neue Werte

    Und ich habe plötzlich ganz viele Freundinnen die sich im Laufe der Zeit bei mir melden: ach, ich hab nun Übrigens auch hashimoto. Bin auch so ein Pillenopfer. Das schockiert mich. Ihre Ärzte wiesen sie darauf hin dass da ein eindeutiger Zusammenhang besteht.
    Ich denke auch, das es einen Zusammenhang gibt. Es trifft doch überwiegend Frauen, und die nehmen/nahmen überwiegend auch die Pille, die massiv in den Hormonhaushalt eingreift. Aber als junge Frau denkt man nicht an sowas, ist ja so bequem...
    Es ist sicher auch kein Zufall, dass es keine Pille für den Mann gibt...

  4. #774
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.05.14
    Beiträge
    1.505

    Standard AW: Hashimoto - kein dauerhaftes Wohlbefinden - Neue Werte

    So ist es. Ich war gesund. Dachte an gar nichts als man mir ohne jegliche Voruntersuchung die Pille gab..Denn der 1. Freund war da und alle waren sooo begeistert. Die Pille verbessert Haut und Haare, Regelschmerzen werden zumeist weniger uvm. Klingt alles so toll.
    Nur, man befasst sich in dem Moment und dem alter gar nicht mit Hormonen, was diese bewirken oder auslösen.
    Verhütung auf Knopfdruck, plus einiger angeblicher positiver Effekte.

    Heute sehe ich das anders. Leider erst jetzt. Eben weil ich nun merke (und das in nur wenigen Tagen ohne Pille) wie ich mich persönlich verändere und wie ich mit Pille war.

    Das erstreckt mich. Ich wache nun auf, ohne den Stempel hashimoto auf der Stirn zu haben. Blicke morgens in den Spiegel mit Freude und Lust am Leben und genieße es!
    Und da sind eben wieder Gefühle in mir die verschwunden waren. Ich will wieder ich sein! Ich habe Lust am Leben und will was unternehmen! Das alles war so im Hintergrund und wenn auch nur ansatzweise so ein Gefühl aufkam wurde es sofort wie überschrieben und war nicht mehr existent.

    Ich habe soviel auf hashimoto geschoben und eine nicht mögliche Einstellung.

    Doch kaum ist die Pille weg, erkenne ich mich wieder. Schon meine Art zu reden, zu schreiben ist wieder wie früher! Ich will mich wieder mitteilen und bin einfach nur froh!

  5. #775
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    12.03.16
    Beiträge
    2.843

    Standard AW: Hashimoto - kein dauerhaftes Wohlbefinden - Neue Werte

    Liebe Hashi-san, ich freue mich sehr zu hören, dass es dir ohne Pille so gut geht Ich wünsche dir, dass es so bleibt bzw. noch besser wird! Alles Gute und halte uns weiter auf dem Laufenden - deine Geschichte wird sicher vielen hier noch helfen können!

  6. #776
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.05.14
    Beiträge
    1.505

    Standard AW: Hashimoto - kein dauerhaftes Wohlbefinden - Neue Werte

    Danke euch! Ohne euch, das Mut machen, die kleinen Tritte in den Hintern uvm. Hätte ich es nie geschafft.

    Dass die Pille vorläufig und letzten Endes so den Ausschlag im befinden gibt, habe ich zwar erhofft, aber ehrlich gesagt nicht in der Intensität erwartet.

    Es kann kein Zufall sein, dass es mir in dieser Woche vom ersten Tag an so viel anders ging und so geblieben ist.

    Es sind nach wie vor einige hashimoto Baustellen da, wie zB. Das räuspern und die laufende Nase ..Doch das bringt mich nicht (mehr) aus der Ruhe. Ich bin innerhalb der wenigen Tage ein anderer Mensch geworden.
    Ich sehe vieles gelassener und bin nicht mehr so gestresst.

    Auch etwas, was wohl die Pille unbewusst verursacht hat.
    Mich und meine Emotionen und Gedanken endlich wieder wahrzunehmen ist eine neue Erfahrung, weil ich nicht einmal wusste, was alles weg war.

    Meine Familie und mein Freund freuen sich mit mir und vielleicht bekomme ich noch die Kurve.

  7. #777
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.05.14
    Beiträge
    1.505

    Standard AW: Hashimoto - kein dauerhaftes Wohlbefinden - Neue Werte

    Es geht mir weiter gut.
    Es schleichen sich nur Dinge ein die ich nicht zuordnen kann.

    Ich muss vermehrt Wasser lassen.
    Etwas schwindelig ist mir auch auf mittag hin.
    Und ich bin etwas müder als die tage zuvor.

    Woran kann das liegen?
    Fühlt sich etwas mehr nach UF an.
    Und ich habe öfters Zuckungen in den Muskeln. Hauptsächlich in den Beinen. Nehme schon Magnesium. Ansonsten sehr großen Hunger. Am allgemeinbefinden ist aber alles gut. Bin nach wie vor fitter.

    Pille ist aber weg.

  8. #778
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    31.10.10
    Beiträge
    4.960

    Standard AW: Hashimoto - kein dauerhaftes Wohlbefinden - Neue Werte

    Dein Körper muss jetzt mit vielem neu klarkommen. Einerseits die gewohnten Hormone der Pille, andererseits sowohl die Auswirkungen der fehlenden Pillenhormone auf die SD-Werte, als auch die durch das Absetzen der Pille sich verändernde SD-Hormonkonzentration.
    Da musst Du jetzt einfach durch. In 4-6 Wochen sieht die Welt wieder anders aus. Da würde ich dann auch mal vorsorglich Werte machen lassen

  9. #779
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Henna
    Registriert seit
    22.12.11
    Beiträge
    6.239

    Standard AW: Hashimoto - kein dauerhaftes Wohlbefinden - Neue Werte

    Die Pille führt häufig zu Wassereinlagerungen, die nun vermutlich abgebaut werden.

  10. #780
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.05.14
    Beiträge
    1.505

    Standard AW: Hashimoto - kein dauerhaftes Wohlbefinden - Neue Werte

    Xylo: wenn man nicht immer Geduld beweisen müsste. Aber wäre ja auch zu einfach, oder? :D
    Ich mache dann in etwa einem Monat neue Werte.

    Henna: ich glaube langsam auch, dass es Wasser ist, welches ich gar nicht bemerkt habe. Auch meine cellulite an den Beinen (und ich bin sehr dünn) scheint zu verschwinden. Werde jetzt augenscheinlich aber wirklich noch dünner. Das gefällt mir nicht so.
    Noch mehr essen kann ich auch nicht. :D

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •