Seite 6 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 72

Thema: Bitte euch um Hilfe.

  1. #51
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.811

    Standard AW: Bitte euch um Hilfe.

    sieht gut aus

  2. #52
    Benutzer
    Registriert seit
    27.03.16
    Beiträge
    37

    Standard AW: Bitte euch um Hilfe.

    Diagnose vom NUK und die neuen Blutwerte im Profil eingefügt.
    Geändert von Dana77 (21.04.17 um 15:23 Uhr)

  3. #53
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.811

    Standard AW: Bitte euch um Hilfe.

    Hallo Dana,
    ft4 ist gut runter gegangen.
    Wann ist die nächste Kontrolle geplant?
    Da die letzten Werte ja noch unter LT waren, ist es nicht so einfach für die weitere Dosierung einen Rat zu geben.
    Ein Teil des Ergebnisses wird auf die Hemmer zurückzuführen sein, aber eben auch durch den Entzug vom LT.
    Wenn die nächste Kontrolle innerhalb der nächsten 2 Wochen erfolgt, könnte man es riskieren, die Dosis noch weiter zu halten.
    Die Diagnose MB ist nun gesichert, stelle Dich also auf ein Jahr mit Hemmern ein.
    lG Karin

  4. #54
    Benutzer
    Registriert seit
    27.03.16
    Beiträge
    37

    Standard AW: Bitte euch um Hilfe.

    Hallo Karin,
    die nächste BE ist in 2 Wochen.
    Soll ich also bei 15mg Thiamazol bleiben? Hab keine Lust in die UF zu fallen.
    Der NUK meinte dann, dass ich auch auf 10mg runter gehen könnte.

  5. #55
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.811

    Standard AW: Bitte euch um Hilfe.

    Letzendlich Deine Entscheidung.
    Ft4 ist im oberen Bereich und ft3 noch drüber. Beides sollte sicher in den Referenzbereich kommen.
    Wenn Du jetzt um 5mg senkst, könnte die SD wieder durchstarten und damit auch wieder ft4 drüber rutschen.
    Der Anteil von Hormonen der durch das weglassen von LT gesunken ist wird jetzt geringer.
    Ich denke, dass Dosis halten besser wäre - Garantie kann ich dafür aber nicht geben.
    lG Karin

  6. #56
    Benutzer
    Registriert seit
    27.03.16
    Beiträge
    37

    Standard AW: Bitte euch um Hilfe.

    Guten Morgen,

    meine neuen Werte sind da,hab sie im Profil gestellt.
    TRAK wurde auch gemacht,der ist ganz leicht gestiegen, von 8.2 jetzt auf 8.8

    Thiamazol soll ich auf 10mg reduzieren.
    Geändert von Dana77 (05.05.17 um 14:35 Uhr)

  7. #57
    Benutzer
    Registriert seit
    27.03.16
    Beiträge
    37

    Standard AW: Bitte euch um Hilfe.

    Hallo,

    neue Werte sind da.

    30.05.2017 Werte unter 10 mg Thiamazol

    FT3 2,9 SE pg/ml Ref. 2.0 - 4.2
    FT4 0.8 SE pg/ml Ref. 0.8 - 1.7
    TSH basal < 0.03 SE µlU/ml Ref. 0.35 - 4.50

    Hatte eine Woche lang schmerzen in den Oberschenkeln,druckempfindlich, schmerzen beim hinhocken und wieder hochkommen.


    Lg

  8. #58
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.811

    Standard AW: Bitte euch um Hilfe.

    Ft4 ist an der Unterkante. Du solltest jetzt auf 5mg gehen und in 14 Tagen wieder gucken lassen.
    lG Karin

  9. #59
    Benutzer
    Registriert seit
    27.03.16
    Beiträge
    37

    Standard AW: Bitte euch um Hilfe.

    Vielen Dank KarinE,

    hab mir auch schon gedacht,dass ich jetzt senken sollte.
    Die Arzthelferin gab mir nur den Bewund und die anweisung vom Arzt durch, dass ich weiterhin 10mg Thiamazol nehmen soll und in 3 Wochen die nächste BE ist.

  10. #60
    Benutzer
    Registriert seit
    27.03.16
    Beiträge
    37

    Standard AW: Bitte euch um Hilfe.

    Bin seit dem 04.06.17 auf 5 mg Thiamazol runtergegangen.

    Meine Blutwerte habe ich nicht mehr checken lassen, durch meine neue Arbeitsstelle, Urlaub und einfach zuviel anderen Sachen im Kopf,hab ich das echt vor mir hergeschoben.

    Im Juli hat es dann wieder mit meinem Haarausfall angefangen,erst hab ich gedacht,hmm..es wird schon wieder besser,nur ist es jetzt ganz schlimm geworden.
    Beinschmerzen sind jetzt auch dazugekommen.

    Die einnahme von Thiamazol habe ich blöderweise auch was schleifen lassen, waren zb.2 Wochen im Urlaub und da habe ich mein Thiamazol nicht dabei gehabt,
    somit also 2 Wochen nichts genommen

    Meine letzte BU war am 06.08.17,früher habe ich keinen Termin bekommen.
    Die Ergebnisse habe ich aber immer noch nicht bekommen,was mich langsam echt wahnsinnig macht.

    Mir ist natürlich klar,dass ich schon viel früher zur BE musste,dass war echt nachlässig von mir.

    Was meint Ihr denn,was zurzeit los ist? Stecke ich in einer UF? Was ja den starken Haarausfall erklären würde.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •