Seite 3 von 19 ErsteErste 12345613 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 181

Thema: Brauche dringend Hilfe bei meinen Werten!!!

  1. #21

    Standard AW: Brauche dringend Hilfe bei meinen Werten!!!

    Danke Klausk,
    habe wieder ein klein wenig mehr verstanden...

  2. #22
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von RalfWei
    Registriert seit
    27.05.13
    Ort
    Bonn; ohne etwas Humor ist alles zu trocken
    Beiträge
    695

    Standard AW: Brauche dringend Hilfe bei meinen Werten!!!

    Da gibt es auch in meinem Blog (links RalfWei, darunter Blog, da auf die 1 tippen) ein schönes Bild in einem der Links welches das darstellt. Aber 5 Gummibärchen und 1/4l Getriebeöl an Klaus, er hat das schon super erklärt.

  3. #23

    Standard AW: Brauche dringend Hilfe bei meinen Werten!!!

    Dank Dir, RalfWei, klasse Erklärung!

  4. #24

    Standard AW: Brauche dringend Hilfe bei meinen Werten!!!

    Brauche wiedermal Hilfe bei meinen neuen Werten!!

    Werte vom 04.04.2016 unter 15mg Carbimazol

    Ft3: 3,71 (2,0-4,4)
    Ft4: 0,86 (0,9-1,7)
    MAK : 50 (<34)
    TRAK: 26,11 (<1,75)
    TSH: 3,61 (0,27-4,20)

    wie jetzt weiter mit Carbimazol????
    Und kann mir vielleicht jemand sagen wieso der MAK so hoch ist? Wieso überhaupt MAK? Verstehe ich nicht!
    Ich danke Euch schonmal, Ihr seid meine Rettung!
    Alle meine anderen Werte und Medi stehen auf der ersten Seite und in meinem Profil!

  5. #25
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.610

    Standard AW: Brauche dringend Hilfe bei meinen Werten!!!

    Hallo Sonja,
    ich glaube ich würde jetzt auf 7,5mg gehen. Du bist immer noch in UF. Dein ft4 ist zwar etwas hoch gegangen, aber in Anbetracht des langen Zeitraums waren 15mg doch noch zu viel.
    Unbedingt nach 10-14 Tagen wieder zur Kontrolle gehen.
    lG Karin

  6. #26

    Standard AW: Brauche dringend Hilfe bei meinen Werten!!!

    Hallo Karin!
    Dir sowieso nochmal meinen herzlichsten Dank für Deine Hilfe bei meinen Werten davor!
    Arzt sagt Morgen bestimmt 10mg...oder sogar bei 15 bleiben um "stabil zu halten"...Was ist mit 10mg? Reicht nicht?

  7. #27

    Standard AW: Brauche dringend Hilfe bei meinen Werten!!!

    Oder ist es vielmehr so: 15mg weiterhin würden die Werte wieder runter gehen lassen?
    Und 10mg würden sie evtl. nur halten?
    Geändert von SonjaFranka (07.04.16 um 05:16 Uhr)

  8. #28

    Standard AW: Brauche dringend Hilfe bei meinen Werten!!!

    Und deshalb 7,5mg?
    Möchte nur in etwa verstehen wie es funktioniert...
    Hab auch Angst, dass die Schilddrüse wieder durchstartet...oder ist das Quatsch?
    Geändert von SonjaFranka (07.04.16 um 05:56 Uhr)

  9. #29
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.610

    Standard AW: Brauche dringend Hilfe bei meinen Werten!!!

    Du solltest möglichst bald aus der UF raus kommen.
    Wenn Du Dir den Verlauf anguckst, ist 7,5 die logische Konsequenz.
    Bei 15mg in UF. Beim letzten Mal um 5mg gesenkt - das hat nicht gereicht um aus der UF heraus zu kommen.
    Deshalb diesmal um 7,5mg um erst mal wieder im Referenzbereich zu sein.
    Und natürlich in 1ß-14 Tagen zur BE.

  10. #30

    Standard AW: Brauche dringend Hilfe bei meinen Werten!!!

    Vorletzte BE, 16.3., war ja noch unter 30mg. Dann ja nur für 3 Tage 20mg und dann 15mg. Also vorletzte BE zu letzter BE Reduzierung um die Hälfte, 15mg. Und jetzt nochmal die Hälfte reduzieren auf 7,5mg?
    Geändert von SonjaFranka (07.04.16 um 08:55 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •