Seite 12 von 12 ErsteErste ... 29101112
Ergebnis 111 bis 119 von 119

Thema: EO durch Unterfunktion nach RJT wegen Morbus Basedow

  1. #111
    Benutzer
    Registriert seit
    04.01.16
    Beiträge
    56

    Standard AW: EO durch Unterfunktion nach RJT wegen Morbus Basedow

    Hi Karin ,

    hoffe es geht Dir gut.

    Ja , das denke ich auch. Mir geht's schon etwas besser , ich fühle mich Allgemein aktiver und hab es endlich mal geschafft zu joggen .-)

    War heute Blut abnehmen.
    Naja zu meiner EO : Naja meine Genannten Beschwerden immer noch vorhanden. Ich bete zu Gott , dass es vielleicht mit 125 LT besser wird.

    Ich bin Geduldig am warten auf Besserung.

    LG

    Elias

  2. #112
    Benutzer
    Registriert seit
    04.01.16
    Beiträge
    56

    Standard AW: EO durch Unterfunktion nach RJT wegen Morbus Basedow

    Hi Karin ,

    meine Blutwerte sind nun da.
    Kannst du mal bitte einen Blick drauf werfen.

    Ich hatte ne kleine Diskussion mir der Vertretung meines Allgemeinarztes.
    Wollte in 6 Wochen wieder die Blutwerte kontrollieren lassen.
    Laut Ihr reicht das in 3 Monaten zu kontrollieren , ich bestehe aber darauf in 6 Wochen nochmal zu gucken , ich will auf keinen Fall eine Über oder Unterfunktion rutschen.

    Ich hab das einmal schon mal gemacht in drei Monaten zu kontrollieren , seitdem ist die EO in mein Leben getreten :-)))

  3. #113
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.539

    Standard AW: EO durch Unterfunktion nach RJT wegen Morbus Basedow

    Hallo Elias,
    die Werte sehen gut aus.
    Aber wichtiger ist ja, ob sie auch gut für Dich sind. Geht es Dir jetzt besser damit?
    Dann schreibe es dazu, damit Du auch später weißt, womit es Dir gut ging.
    Die nächste BE würde ich vom Befinden abhängig machen.
    Wenn es wieder schlechter wird, würde ich einfach früher auf der Matte stehen.
    Ich lasse alle 1/2 bis 3/4 Jahr gucken.
    lG Karin

  4. #114
    Benutzer
    Registriert seit
    25.03.16
    Ort
    München
    Beiträge
    77

    Standard AW: EO durch Unterfunktion nach RJT wegen Morbus Basedow

    Hi Elias,

    ja, deine Werte sehen viiiiiel besser aus, der TSH ist unter 1. Das ist total wichtig für die EO. Ein TSH über 1 ist Gift für die Augen (steht auch auf der morbusbasedow-website).

    Ich habe nächste Woche mal wieder Blutentnahme nach drei Monaten. Bei mir ist der TSH ja sehr niedrig (0,02), was aber keine Rolle spielt, Hauptsache, er ist nicht über 1. Ich bin schon gespannt auf nächste Woche.

    Bei mir sind die Doppelbilder beim Geradeaussehen ganz von selber wieder verschwunden. Nur, wenn ich nach rechts und links sehe, ist immer noch alles doppelt.

    LG
    Marina

  5. #115
    Benutzer
    Registriert seit
    04.01.16
    Beiträge
    56

    Standard AW: EO durch Unterfunktion nach RJT wegen Morbus Basedow

    Hi Karin ,

    mir geht es im Moment ganz gut , ich bin wieder im Training beim Verein angemeldet und gehe regelmäßig ins Training. Vorher ging gar nichts.
    Wird die EO durch Training draußen im Wind schlimmer ?
    Ich möchte nicht das Risiko eingehen wieder in eine Überfunktion zu landen. Deshalb werde ich am Anfang etwas regelmäßiger gucken und dann wie Du sagst nach Empfinden gehen.
    Das ist ne gute Idee , habe ich jetzt auch dazu geschrieben. (Mein befinden)
    @ Hi Marinini

    das hört sich doch super an bei dir.

    Freut mich sehr , dass es Dir mit den Doppelbildern besser geht. Hoffentlich geht das bald auch noch weg,

    LG

    Elias

  6. #116
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.539

    Standard AW: EO durch Unterfunktion nach RJT wegen Morbus Basedow

    Meinen Augen geht es in der Regel nach Bewegung besser, am besten in frischer Luft.
    Ich denke mal, dass dadurch der Lymphabfluss angeregt wird.
    Aber Du machst das schon richtig. Langsam steigern und gucken, wie es bekommt.
    lG Karin

  7. #117
    Benutzer
    Registriert seit
    04.01.16
    Beiträge
    56

    Standard AW: EO durch Unterfunktion nach RJT wegen Morbus Basedow

    Ja , ich möchte jetzt umstellen auf 118.ich merke ne kleine Überfunktion.
    Ich nehme nun :
    Montag und Dienstag125 , Mittwoch 100 , Donnerstag und Freitag 125 , Samstag 100 , Sonntag 125
    Damit ich im Durchschnitt auf 118 komme.

    Was meint Ihr.

    Es ist doch nicht schlimm oder hat das irgendwelche Einflüsse ?

    LG
    Elias

  8. #118
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.539

    Standard AW: EO durch Unterfunktion nach RJT wegen Morbus Basedow

    Ich würde 118 täglich besser finden. Eine Schwnakung von 25µg ist nicht niedrig.
    Vielleicht kannst Du besser 112,5µg und 125µg im Wechsel nehmen.
    lG Karin

  9. #119
    Benutzer
    Registriert seit
    04.01.16
    Beiträge
    56

    Standard AW: EO durch Unterfunktion nach RJT wegen Morbus Basedow

    Es gibt keine von dem Preperat Henning , welche ich gut Vertrage.
    Ich probiere das erstmal so , mal schauen wie es mir so geht damit.
    Bis jetzt eigentlich ganz okay.
    März wieder Blutabnehmen.
    Produziert eigentlich ne gesunde Schilddrüse jeden Tag die selbe Anzahl an Hormone?
    Ich stübere gerade einpaar Unterlagen durch als ich die RJT gemacht habe und stelle fest ich hatte gar kein Aufklärungbogen unterschrieben über alle Risiken die auftauchen könnten.
    Die brauche ich für ne Angelegenheit mit der Krankenkasse.
    Habt Ihr sowas unterschrieben?
    Ist ne RJT mit 814 MBq einer hohe Dosis ? Wieviel hat mann bei ner Röntgenaufnahme?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •