Seite 19 von 19 ErsteErste ... 916171819
Ergebnis 181 bis 188 von 188

Thema: Neu hier, allgmeine Fragen zu TRAK und EO

  1. #181
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.811

    Standard AW: Neu hier, allgmeine Fragen zu TRAK und EO

    Hallo,
    ich würde die Dosis noch ein Weilchen halten. Ft4 und ft3 liegen in der oberen Hälfte. Der TSH wird bestimmt noch durch die TRAK gedrückt.
    Und Du hast ja die Dosis jetzt auch erst 4 Wochen gehalten.
    Also einfach Füße still halten.
    Pflege Deine Augen gut - notfalls kann man auch nach der OP auch nochmal mit Cortison die EO beruhigen und damit vielleicht auch die TRAK schneller runter bekommen.
    lG Karin

  2. #182

    Standard AW: Neu hier, allgmeine Fragen zu TRAK und EO

    Neue Werte sind da. Sieht ok aus finde ich. Habe die letzten 2 Monate 87.5ug LT genommen. Fühle mich aber irgendwie trotzdem sehr müde über den Tag verteilt (öfters mal) und mir fallen so schlimm die Haare aus..

    Augen waren besser aber jetzt durch furchtbaren Stress vor 3 Wochen wieder schlechter. Allerdings sinken die Antikörper - wird schon ein gutes Zeichen sein :D
    LG

  3. #183

    Standard AW: Neu hier, allgmeine Fragen zu TRAK und EO

    Mein TSH verschwindet wieder obwohl die freien Werte ähnlich geblieben sind und die AK weiter gesunken sind. Bin ich eine von denen, bei denen das TSH nicht zurückkommt? Hat wer eine Idee wieweit TSH variiert so im Laufe des Tages oder wenn man Erkältung bekommt?

  4. #184
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    32.245

    Standard AW: Neu hier, allgmeine Fragen zu TRAK und EO

    TSH variiert nicht wirklich bedeutsam unter LT - und zurückkommen muss es ja nicht, es war ja da noch voriges Mal. Die TRAK sind ja so gut wie weg.
    Aber dein fT4 ist echt hoch, das erklärt ja das TSH. War das ein Nüchternwert (steht nicht dabei)? "Selbes Labor": wie welches?

    Schreibst lieber Referenzbereich gleich dazu, wenn es wirklich dasselbe Labor war?

    Dass eine Dosis recht spät erst richtig "aufschlägt", wäre denkbar - denn Reste hast du keine? Oder hat sich sonstwas bei dir geändert?
    Geändert von panna (27.11.17 um 18:06 Uhr)

  5. #185
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.922

    Standard AW: Neu hier, allgmeine Fragen zu TRAK und EO

    obwohl die freien Werte ähnlich geblieben sind
    Wenn das kein Schreibfehler ist, ist da nichts mehr ähnlich. Der fT4 ist schon hoch oben und auf jeden Fall viel höher als im August. Da wundert das gesunkene TSH nicht.
    LG

  6. #186

    Standard AW: Neu hier, allgmeine Fragen zu TRAK und EO

    Naja, mein fT4 ist um 0.3 ng/dl höher als vorher - es befindet sich wirklich im oberen Bereich.
    Das war dasselbe Labor, das auch die Werte vor drei Monaten bestimmt hat - im Profil die vorletzte Angabe.
    Nüchternwert, natürlich. Immer. Ich nehm die Tabletten so zw. 6 und 7 Uhr morgens, die BEs sind dann meist um 9 Uhr - somit also mehr als 24h zwischen der BE und letzter Einnahme.

    Das war unter 87,5 ug LT. 75 ug fand ich zu wenig damals. Macht es Sinn im Wechsel zu gehen mit 75 und 87,5?
    Geändert von KeinBlumenkind (27.11.17 um 19:15 Uhr)

  7. #187
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    32.245

    Standard AW: Neu hier, allgmeine Fragen zu TRAK und EO

    Zitat Zitat von KeinBlumenkind Beitrag anzeigen
    Naja, mein fT4 ist um 0.3 ng/dl höher als vorher - es befindet sich wirklich im oberen Bereich.
    Das war dasselbe Labor, das auch die Werte vor drei Monaten bestimmt hat - im Profil die vorletzte Angabe.
    Nüchternwert, natürlich. Immer. Ich nehm die Tabletten so zw. 6 und 7 Uhr morgens, die BEs sind dann meist um 9 Uhr - somit also mehr als 24h zwischen der BE und letzter Einnahme.

    Das war unter 87,5 ug LT. 75 ug fand ich zu wenig damals. Macht es Sinn im Wechsel zu gehen mit 75 und 87,5?
    Rein wertemäßig schien 75 nicht übel zu sein. 81 könntest du probieren. Wechseldosis vielleicht nicht unbedingt, aber halbe 88 und halbe 75 täglich, das ginge, wenn beide Größen verfügbar, oder 75 + ein Viertel 25-er-Tablette.

  8. #188

    Standard AW: Neu hier, allgmeine Fragen zu TRAK und EO

    An die 25er hab ich auch schon gedacht. Sollte ich wieder 6-8 Wochen dann warten wenn ich auf 81ug runter gehe? Würde Sinn machen, oder?

    Reste habe ich keine - zumindest laut Auskunft der Chirurgin und des Histobefunds. Sonst sind ja nur die AK etwas niedriger, und ich habe vlt max. 1 kg abgenommen seit August.

    Nachtrag: 75 war gefühlt zu wenig, ich hatte immer so ein tiefes Loch mitten am Tag und die Werte waren eher im unteren Bereich. 87.5 ug fühlte sich schon sehr viel besser an, bis vor kurzen aber nur. Seit etwas mehr als eine Woche fühlt es sich schon etwas zu hoch wieder.
    Will mich da jetzt aber auch nicht zu sehr verrückt machen.
    Geändert von KeinBlumenkind (27.11.17 um 19:18 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •