Seite 1 von 5 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 46

Thema: Umfrage – SD-Extrakt Klösterl-Apotheke

  1. #1
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    13.01.15
    Beiträge
    43

    Standard Umfrage – SD-Extrakt Klösterl-Apotheke

    Wer nimmt SD-Extrakt von der Klösterl Apotheke (vormals Thyreogland)?

    - sehr zufrieden
    - zufrieden
    - nicht zufrieden, werde wechseln

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    27.08.14
    Beiträge
    249

    Standard AW: Umfrage – SD-Extrakt Klösterl-Apotheke

    Ich nehme morgens und mittags jeweils eine 60er SD Extrakt und abends eine halbe Prothyrid (Zugeständnis an meinen Doc der sich mit Schwein nicht auskennt, aber geht mir gut mit der Kombi)

    Mir geht's mit der neuen Rezeptur genauso gut wie mit der alten. Neue Werte gibt's Ende März.

    Liebe Grüße Natali

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    27.06.11
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.807

    Standard AW: Umfrage – SD-Extrakt Klösterl-Apotheke

    Ich bin Ex-Klösterl - war mit dem Alten zufrieden.
    Die neue Rezeptur vertrage ich nicht.

  4. #4
    Benutzer Avatar von wasnun
    Registriert seit
    06.06.13
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    116

    Standard AW: Umfrage – SD-Extrakt Klösterl-Apotheke

    Hallo,

    ich war auf T4/T3 Kombi und fühlte mich kaum lebensfähig. Bin seit 4 Jahren ohn SD unterwegs und immer noch nicht richtig eingestellt.
    Seit 3 Tagen nehme ich Klösterl-Schwein und spüre schon eine gewaltige Verbesserung - wenn ich wach bin, bin ich WIRKLICH wach. Die Muskel- und Gelenkschmerzen sind besser, die Ödeme lösen sich auf (meine Zunge passt wieder in den Mund! Meine kaputte Stimme kommt wieder! Die Augen gehen ganz AUF!), und messbar besser ist auch mein bisher viel zu hoher Blutdruck, obwohl ich da BD-Medi abgesetzt habe. 140/100 (vorher 180/140).
    Ruhepuls auch endlich nicht mehr 100+, sondern normale 80.
    Mal sehen ob sich der Trend so hält.
    Ich abonniere mal diesen Thread und bleibe dran!

    lG

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    27.06.11
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.807

    Standard AW: Umfrage – SD-Extrakt Klösterl-Apotheke


  6. #6
    Benutzer Avatar von wasnun
    Registriert seit
    06.06.13
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    116

    Standard AW: Umfrage – SD-Extrakt Klösterl-Apotheke

    Eeeeeeine Frage hätt ich noch...

    Weiß jemand, was das Klösterl-Schwein eigentlich kostet? Ich hatte nach langem Ringen von meinem Endo endlich das Rezept (100 St. 30er, zum 3xtäglich einnehmen) gekriegt, es flugs mit der Einzugsermächtigung losgeschickt, und auch umgehend die Kapseln erhalten. Die Rechnung kann noch Wochen dauern, hieß es.
    Auf was kann ich mich ca. gefasst machen?

    Lieben Dank für eine Antwort!

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von B.Anna
    Registriert seit
    25.04.05
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    9.049

    Standard AW: Umfrage – SD-Extrakt Klösterl-Apotheke

    Wasnun

    welche Mischung nimmst du denn vom Klösterl, die schwache neue oder die Forte?


    lg
    b.anna

  8. #8
    Benutzer Avatar von wasnun
    Registriert seit
    06.06.13
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    116

    Standard AW: Umfrage – SD-Extrakt Klösterl-Apotheke

    Die "schwache", 1:5 - entspricht auch dem Verhältnis, was ich bisher mit Thybon, Prothyrid und L-thyroxin (alles Henning) hatte.

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von B.Anna
    Registriert seit
    25.04.05
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    9.049

    Standard AW: Umfrage – SD-Extrakt Klösterl-Apotheke

    Ah ok
    danke und davon nimmst du nun 90?

    wünsch dir was,

    lg
    b.anna

  10. #10
    Benutzer Avatar von wasnun
    Registriert seit
    06.06.13
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    116

    Standard AW: Umfrage – SD-Extrakt Klösterl-Apotheke

    jup, 90. Dazu morgens noch eine halbe Prothyrid.

    entspricht 140 T4 und 29 T3.
    Vorher mit synthetischen Hormonen hatte ich 150+30, wobei der fT3 immer an der Untergrenze schrappt und T4 mittig lag.
    Eine weitere Steigerung mit Thybon hatte ich nicht vertragen - bin da sehr empfindlich, und zur Erschöpfung kommt dann noch das Zittern, obwohl KEINE Überdosierung vorliegt. Außerdem knallte das Thybon rein wie.. wie... ein Liter Espresso auf ex.

    Jetzt gehts mir erstmal besser!
    Eisen, Vit D und die B-Vitamine supplementiere ich. D war mangelhaft, Eisen so lala, und B schadet nie ;-)
    Seit ich L-Tryptophan nehme (Protein, Vorstufe von Serotonin) brauch ich auch kein AD mehr. :-)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •