Seite 3 von 17 ErsteErste 12345613 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 162

Thema: HILFE! SD-Werte an der unteren Grenze!! Bitte mal draufschauen

  1. #21
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.754

    Standard AW: HILFE! SD-Werte an der unteren Grenze!! Bitte mal draufschauen

    Ich finde nicht, dass die SD-Werte durcheinander sind. ft4 ist hart an der Untergrenze und dementsprechend hoch ist der TSH. Ich würde Methimazol auf 2,5mg täglich gehen und 75µg LT machen.
    Zur Diagnose hatte Dir ja panna schon viel geschrieben.
    lG Karin

  2. #22

    Standard AW: HILFE! SD-Werte an der unteren Grenze!! Bitte mal draufschauen

    Hallo Karin,
    vielen lieben dank für deine schnelle Antwort.
    Entschuldige ich habe mich vertan, der Arzt meinte ich soll im Wechsel jetzt 50 µg/75 µg LT nehmen und Metamizol 2,5 mg/5 mg im Wechsel so beibehalten.
    Meinst du das würde auch reichen, wenn ich LT im Wechsel nehme oder wären 75µg täglich besser?
    Methimazol werde ich auf jeden Fall auf 2,5 mg reduzieren
    Nächste Blutabnahme wäre so in 4-6 Wochen.

    LG
    Monita
    Geändert von la Monita (23.01.15 um 18:35 Uhr)

  3. #23
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.754

    Standard AW: HILFE! SD-Werte an der unteren Grenze!! Bitte mal draufschauen

    Ich finde gleichmäßige Dosis immer besser.
    Die Carbi - Reduzierung allein wird nicht reichen.
    Guck mal, wo Du in 3 Wochen gelandet bist.
    lG Karin

  4. #24

    Standard AW: HILFE! SD-Werte an der unteren Grenze!! Bitte mal draufschauen

    Vielen Dank!!
    lG
    Monita

  5. #25

    Standard AW: HILFE! SD-Werte an der unteren Grenze!! Bitte mal draufschauen

    Nach Anraten von Karin habe ich die Medikation umgestellt und war gestern zur Blutabnahme. Sieht doch sehr gut aus. Vielen DANK liebe Karin! Soll ich alles so lassen und in drei Wochen eine neue Kontrolle machen?

    lG
    Monita
    Geändert von la Monita (17.02.15 um 12:07 Uhr)

  6. #26
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.754

    Standard AW: HILFE! SD-Werte an der unteren Grenze!! Bitte mal draufschauen

    Ja, das sieht gut aus. Ich sag mal Dosis halten und in 3-4 Wochen nochmal gucken.
    lG Karin

  7. #27

    Standard AW: HILFE! SD-Werte an der unteren Grenze!! Bitte mal draufschauen

    Hallo Karin,

    ich kann dir gar nicht sagen, wie sehr ich mich darüber gefreut habe.
    Du bist echt Super!!DANKE!

    Liebe Grüße
    Monita

  8. #28

    Standard AW: HILFE! SD-Werte an der unteren Grenze!! Bitte mal draufschauen

    Hallo zusammen,

    kann bitte mal jemand auf meine Werte schauen.
    T3, T4, TSH sind okay, aber das erste mal seit Beginn der Krankheit habe ich leicht erhöhte TRAK-Werte. Auch die anderen Antikörperwerte sind leicht angestiegen.
    Mein Doktor meint, ich solle wegen dem GGT Wert jetzt die Methimazoltabletten, ab morgen komplett weg lassen. Kann ich das trotz der Werte so machen?
    Liebe Grüße
    Monita

  9. #29
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    5.040

    Standard AW: HILFE! SD-Werte an der unteren Grenze!! Bitte mal draufschauen

    Hallo Monita!

    GGT ist zwar erhöht, aber sooo drastisch ist das jetzt nicht, dass man deswegen gleich panikartig die Hemmertherapie beenden müsste (vor allem, wenn GPT und GOT okay waren - oder wurden die gar nicht kontrolliert? Wenn ja, Arzt in Zukunft darauf hinweisen, dass die natürlich auch kontrolliert gehören!).

    Da du noch kein ganzes Jahr Therapie rum hast, sondern dir noch ca. 3 Monate zum vollen Jahr fehlen und weil TRAK jetzt leicht positiv sind, würde ich persönlich den Hemmer nicht ganz absetzen, sondern statt dessen lieber erstmal noch weiter reduzieren auf 2,5 mg jeden 2. Tag. Das ist sicherer.

    Liebe Grüße
    Jutta

  10. #30

    Standard AW: HILFE! SD-Werte an der unteren Grenze!! Bitte mal draufschauen

    Hallo Jutta,

    GOT und GPT sind normal (habe ich nachgetragen).
    Ich bin sehr beunruhigt, weil der TRAK Wert hoch gegangen ist....
    Okay, wenn ich jetzt jeden 2ten Tag 2,5 mg nehme, wäre dann eine Kontrolle in drei Wochen wieder angebracht,oder?
    Soll ich die LT Dosis so beibehalten?
    Vielen dank.
    Liebe Grüße
    Monita
    Geändert von la Monita (24.03.15 um 16:27 Uhr) Grund: noch etwas hinzugefgt

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •