Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 48

Thema: Schilddrüsen-OP vs. Radiojodtherapie

  1. #21
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.658

    Standard AW: Schilddrüsen-OP vs. Radiojodtherapie

    Oh, das klingt ja gar nicht gut.
    Da scheint ja einiges so richtig gegen die Wand gelaufen zu sein.
    Bitte mache Dich wenigstens jetzt schlau und verlasse Dich nicht nur auf die Ärzte.
    Lese dazu erstmal den Einführungsbeitrag, der oben im MB-Forum angepinnt ist.
    Du wirst mit der Erkrankung Dein Leben lang zu tun haben, also solltest Du wissen, worauf Du achten musst und versuchen die ZUsammenhänge zu verstehen.
    lG Karin

  2. #22
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.06.14
    Beiträge
    17

    Standard AW: Schilddrüsen-OP vs. Radiojodtherapie

    sorry, das verstehe ich jetzt nicht - was soll denn gegen die Wand gelaufen sein?

    ich habe mich schon mehrmals im Netz über meine Schilddrüse bzw. deren Erkrankung quergelesen, alles was mich so interessiert und angesprochen hat.
    Auch hier im Forum die angepinnten Beiträge.

    bis jetzt ist alles gut - in meinen Augen ... in Deinen scheinbar nicht, keine Ahnung, was? :-)

  3. #23
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.09.12
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    495

    Standard AW: Schilddrüsen-OP vs. Radiojodtherapie

    Zwei Dinge bleiben für mich unklar.
    1. Warum L-Thyroxin, obwohl Überfunktion diagnostiziet wurde?
    2. Hemmer sind keine Dauerlösung, aber 12-18 Monate Therapie mit Hemmern sind Standard.
    LG Debora

  4. #24
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.06.14
    Beiträge
    17

    Standard AW: Schilddrüsen-OP vs. Radiojodtherapie

    hm, 1. wird sich nicht mehr klären lassen, das war von 2002 - 2003, als ich das genommen habe
    um nach den damaligen Werten zu gucken, müsste ich meine Ablage auseinander nehmen
    ich sehe aber auch nach dieser langen Zeit nicht die Notwendigkeit, dass mir es weiterhelfen würde, das zu wissen

    zu 2.: ok, das waren jetzt nur 5 Monate, aber meine Blutwerte sind während der Anwendung nicht in den normalen Bereich zurückgekommen
    und ich vertrau meiner NUK-Praxis und meiner Hausärztin,
    mit beiden "Parteien" hab ich mich beraten und deshalb zur RJT entschlossen

    ich habe hier im Forum das Gefühl, dass Ärzten grundsätzlich nicht vertraut wird ...? Mein Gefühl.
    Aber ich vertraue meinen Ärzten, wenn ich das nicht tun würde, würde ich mir neue suchen.
    Natürlich suche ich mir auch zusätzlich Infos zusammen, um mir ein "runderes Bild" zu machen.
    Aber ich habe keine Medizin studiert, von daher muss ich doch auch ein gewisses Vertrauen an den Tagen legen

  5. #25
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.658

    Standard AW: Schilddrüsen-OP vs. Radiojodtherapie

    zu 1. ja, da hast Du Recht. Aber daraus sieht man, dass Du die Zusammenhänge noch nicht wirklich verstanden hast.
    zu 2. gewisses Vertrauen zu den Ärzten ist ja auch wichtig, aber eben nicht totales. Das kann man hier immer wieder erleben, was so alles falsch läuft.

    Nach eine RJT sollte man die Einstellung selbst auch gut überblicken, denn geren werden die Patienten in die UF geschickt mit üblen Nebenwirkungen. Das solltest Du Dir ersparen. Deshalb die warnenden Worte.
    Vielleicht hast Du ja auch wirklich Glück und bei Dir läuft alles gut.
    lG Karin

  6. #26
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.06.14
    Beiträge
    17

    Standard AW: Schilddrüsen-OP vs. Radiojodtherapie

    bitte nicht als Provokation sehen, aber ich habe an mich gar nicht den Anspruch, alle medizinischen Zusammenhänge komplett zu verstehen
    Ich beobachte, wie es mir geht und handele danach.

    gestern rief mich noch einer der NUK-Ärzte aus meiner Praxis an und besprach mit mir die Werte, die ihnen vom vergangenen Freitag vorliegen.
    fragte auch, wie es mir geht.
    ich komme mir damit absolut gut betreut vor.
    vielleicht habe ich einfach Glück mit meiner Praxis / meinem Krankenhaus
    vielleicht gibt es da halt auch andere Erfahrungen, die mir zum Glück bisher nicht passiert sind.

    Danke für die Tipps

  7. #27
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.05.12
    Ort
    Hessen/Kärnten
    Beiträge
    3.344

    Standard AW: Schilddrüsen-OP vs. Radiojodtherapie

    Und wenn's aus irgendeinem Grund dann doch nicht so rund läuft, kommst Du wieder und fragst hier im Forum.


    Alles Gute!

  8. #28
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.09.12
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    495

    Standard AW: Schilddrüsen-OP vs. Radiojodtherapie

    okay,dass das mit dem Thyroxin soweit zurückliegt wußte ich nicht.(war aus dem was Du geschrieben hattest nicht ersichtlich) Natürlich hast Du recht, das hilft jetzt auch nicht mehr weiter.
    Trotz einiger schlechter Erfahrungen habe ich nicht grundsätzlich jegliches Vertrauen in Ärzte verloren, aber ich bin skeptischer geworden.
    Vielleicht hast Du ja wirklich Glück mit Deinen Ärzten, ich wünsch es Dir jedenfalls.
    LG Debora
    Geändert von debora (04.11.14 um 12:46 Uhr) Grund: Ergänzung

  9. #29
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.06.14
    Beiträge
    17

    Standard AW: Schilddrüsen-OP vs. Radiojodtherapie

    @ imma

    das ist der Sinn und Nutzen eines solchen Forums oder

  10. #30
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.658

    Standard AW: Schilddrüsen-OP vs. Radiojodtherapie

    es ist aber auch der Sinn, anderen mit seinen Erfahrungen zu helfen und nicht nur Hilfe zu holen. Es sollte ein Nehmen und Geben sein - sonst klappt das nicht.
    Wenn Du gute Erfahrungen machst, teile sie auch hier mit.
    Sonst überwiegt der Teil der problematischen Verläufe dabei soll hier auch Hoffnung auf Besserung gegeben werden.
    lG Karin

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •