Umfrageergebnis anzeigen: TOTALOPERIERTE: LT-Dosis, Monotherapie

Teilnehmer
74. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 1,0-1,5 mcg/Kg, BMI: Normal-/Untergewicht

    8 10,81%
  • 1,5-1,6 mcg/Kg ,BMI: Normal-/Untergewicht

    4 5,41%
  • 1,6-1,8 mcg/Kg, BMI: Normal-/Untergewicht

    15 20,27%
  • 1,8-2,0 mcg/Kg, BMI: Normal-/Untergewicht

    6 8,11%
  • 2,0-2,3 mcg/Kg, BMI: Normal-/Untergewicht

    4 5,41%
  • 2,3-2,5 mcg/Kg, BMI: Normal-/Untergewicht

    3 4,05%
  • 2,5-3,0 mcg/Kg, BMI: Normal-/Untergewicht

    4 5,41%
  • 1,0,-1,5 mcg/Kg, BMI: Übergewicht

    11 14,86%
  • 1,5-1,6 mcg/Kg, BMI: Übergewicht

    3 4,05%
  • 1,6-1,8 mcg/Kg, BMI: Übergewicht

    5 6,76%
  • 1,8-2,0 mcg/Kg, BMI: Übergewicht

    3 4,05%
  • 2,0-2,3 mcg/Kg, BMI: Übergewicht

    3 4,05%
  • 2,3-2,5 mcg/Kg, BMI: Übergewicht

    4 5,41%
  • 2,5-3,0 mcg/Kg, BMI:Übergewicht

    1 1,35%
Seite 1 von 7 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 65

Thema: TOTALOPERIERTE (OP vor > 1/2 Jahr) MIT NUR LT: DOSIS?

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    32.116

    Ausrufezeichen TOTALOPERIERTE (OP vor > 1/2 Jahr) MIT NUR LT: DOSIS?

    Liebe Operierte unter Monotherapie (d.h. ohne T3, keine Kombipräparate!),

    Die mcg/Kg-Dosis ergibt sich mit der einfachen Teilung: DOSIS GETEILT DURCH GEWICHT.

    Z.B.: 125 mcg T4 geteilt durch 72 Kg ergibt 1,7 mcg.

    Wer teilnimmt, sollte die Anfangs-Einstellungphase hinter sich haben bzw. der Meinung sein, dass diese Dosis (vom Befinden her gesehen) in Kürze nicht gravierend, höchstens geringfügig anders werden muss.

    Das kann natürlich auch bereits 4-5 Monate nach OP der Fall sein, die Angabe ">1/2 Jahr" ist eine ungefähre - worauf es ankommt, ist, dass man sich nicht total daneben sondern doch mehr oder weniger germaßen gut eingestellt fühlt und denkt, dass diese Dosis in Zukunft nicht gravierend, höchstens geringfügig modifiziert werden könnte.

    Die Gewichtsangaben sollten sich grob am BMI orientieren, nicht so sehr an der eigenen Zufriedenheit mit dem eigenen Gefühl

    Und ... bitte liebe Mods nicht verschieben, die meisten Operierten sind MBler und MB-Operierte gucken unter "Sonstiges" nicht nach.
    Geändert von panna (14.04.13 um 13:35 Uhr)

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.12
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.078

    Standard AW: TOTALOPERIERTE (OP vor > 1/2 Jahr) MIT NUR LT: DOSIS?

    So, ich habe mal meine Vor-Schwangerschaftsdosis eingetragen. BMI war - glaube ich - 26. Oder sogar mehr??? jedenfalls 88-89 kg bei 1,80m

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    05.02.10
    Ort
    dehemm
    Beiträge
    648

    Standard AW: TOTALOPERIERTE (OP vor > 1/2 Jahr) MIT NUR LT: DOSIS?

    Mist, mit 0,25 im Übergewichtssektor gelandet :-) 86kg bei 1,81m

  4. #4

    Standard AW: TOTALOPERIERTE (OP vor > 1/2 Jahr) MIT NUR LT: DOSIS?

    BMI wäre 19,6
    58kg bei 1,72
    bei 137,5 mcg geteilt durch 58kg= 2,37mcg

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    27.05.09
    Ort
    NRW
    Beiträge
    254

    Standard AW: TOTALOPERIERTE (OP vor > 1/2 Jahr) MIT NUR LT: DOSIS?

    Hab auch mal meine Vorschwangerschaftsdosis und Gewicht genommen und lande bei 1,43 + Übergewicht mit einem BMI jenseits der 30 und einer Dosis von 162,5 ... bin aber auch schon aufgrund Gewichtsschwankungen bei 1,5-1,6 gelegen und hab mich wohlgefühlt.

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    5.040

    Standard AW: TOTALOPERIERTE (OP vor > 1/2 Jahr) MIT NUR LT: DOSIS?

    Hallo Panna!

    Ich hoffe, es ist okay, wenn ich mit meiner alten T4-Dosis teilnehme, mit der ich mich nach der OP und vor der Umstellung auf T4+ T3 wenigstens so einigermaßen wohl gefühlt habe und die ich auch sehr lange (>1 Jahr) gehalten habe.

    Das waren 2,08 µg/kg Körpergewicht. Vielleicht auch noch interessant wegen evtl. Bioverfügbarkeitsunterschiede: mein Präparat war Euthyrox.

    Übrigens scheint die alte Pi-mal-Daumen-Formel mit den 2 µg/kg als Erhaltungsdosis nach SD-OP bei benignen SD-Erkrankungen (also nicht bei SD-Krebs) doch gar nicht so verkehrt zu sein, 60 Patienten in dieser Studie http://link.springer.com/article/10....-0345-3#page-1 kamen auf einen durchschnittlichen Tagesbedarf von 2,04 µg/kg.

    Liebe Grüße
    Jutta

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    32.116

    Standard AW: TOTALOPERIERTE (OP vor > 1/2 Jahr) MIT NUR LT: DOSIS?

    Hallo Jutta,

    mir scheint das nicht unbedingt der Fall zu sein nach all dem, was sich hier bei der Einstellung abspielt. BMI führe ich an, weil das sicherlich mit ein Faktor sein dürfte (mehr mcg/Kg bei Übergewicht).

    Aber abgesehen von meinem Eindruck, die Zusammenfassung der Studie scheint mir wenig konklusiv zu sein:

    Die Studie hat entweder 2,5 mcg/Kg Muskelmasse (lean body mass) oder 1,6 mcg/Kg brutto Gesamtkörpergewicht (body weight) berücksichtigt, nebst Empirie.

    Als Ergebnis berichten sie zwar über 2.0 mcg/Kg, aber es ist hier nicht angeführt, ob es sich dabei um Muskelmasse oder Gesamtkörpergewicht handelt. Ich nehme an, dass auch du die Vollversion nicht kennst?

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    32.116

    Standard AW: TOTALOPERIERTE (OP vor > 1/2 Jahr) MIT NUR LT: DOSIS?

    Und... es gibt vielerlei Studien, die Substitution hängt wohl von vielerlei Faktoren ab:


    1,3-1,5 mcg/Kg
    http://www.americanjournalofsurgery....626-5/abstract

    1,4 - 1,8 mcg/kg
    There was a trend for lower dose LT4 in postmenopausal women off hormonal therapy (PM/NH) and on hormonal therapy (PM/H) in the benign group (1.4 and 1.6 μg/kg vs. 1.8 μg/kg in the men and premenopausal women)
    http://onlinelibrary.wiley.com/doi/1...23186/abstract

    Gewicht - Alter + 125 LT (+/-25 LT)
    predicted levothyroxine dose = [0·943 × bodyweight] + [−1·165 × age] + 125·8), simplified to (levothyroxine dose = bodyweight − age + 125)
    http://onlinelibrary.wiley.com/doi/1...0.03940.x/full

    Dann noch so etwas - huch:
    A regression equation was derived for calculating initial levothyroxine dose (μg/kg/d = −0.018 × BMI + 2.13
    http://www.journalacs.org/article/S1...378-6/abstract

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    5.040

    Standard AW: TOTALOPERIERTE (OP vor > 1/2 Jahr) MIT NUR LT: DOSIS?

    Hallo Panna!

    Die Studie hat entweder 2,5 mcg/Kg Muskelmasse (lean body mass) oder 1,6 mcg/Kg brutto Gesamtkörpergewicht (body weight) berücksichtigt, nebst Empirie.
    Ja, als Startdosen (bei Empirie 75-150 µg, nach grober Gewichtseinschätzung durch Arzt).

    Später hat man dann geschaut, wie viele Arztbesuche (im Abstand von 6-8 Wochen) und Dosiskorrekturen (25-100 µg) es brauchte, bis sich TSH (oder bei Leuten mit Anfangs noch supp. TSH fT4) normalisierte. Normalisierung war für die übrigens: TSH 0,3 - 5,5 oder (bei denen wegen vorheriger Hyperthyreose mit supp. TSH) fT4 in der Norm.
    Als Ergebnis berichten sie zwar über 2.0 mcg/Kg, aber es ist hier nicht angeführt, ob es sich dabei um Muskelmasse oder Gesamtkörpergewicht handelt.
    Da sie im einsehbaren Text überall da, wo es um das Lean Body Mass ging, dazugeschrieben haben, daß es um das LBM ging, gehe ich davon aus, daß sie das Durchschnittsergebnis per kg Körpergewicht meinten.
    Ich nehme an, dass auch du die Vollversion nicht kennst?
    Nein, den Volltext gibt`s wohl leider nicht frei (hab zumindest keinen finden können).

    Aber hier ist eine ganz ähnliche, neuere Studie, die auch auf durchschnittlich 2 µg/kg Körpergewicht kommt, sogar im Volltext. http://onlinelibrary.wiley.com/doi/1...0.03940.x/full

    Da haben die übrigens noch einen anderen Ansatz zur Annäherung an die Erhaltungsdosis verwendet , die sich interessanterweise als die mit der besten Trefferquote (72 % nur 25 µg von der späteren Erhaltungsdosis entfernt) erwies: Gewicht minus Alter + 125.

    Vielleicht sollte man diese Formel auch mal bei uns näher erforschen? Bei mir hätte des damals nach der OP wenigstens grob gepasst, also ich wäre nach dieser Formel Gewicht minus Alter + 125 dann auch nur noch 25 µg von meiner damaligen T4-Erhaltungsdosis entfernt gewesen.

    Liebe Grüße
    Jutta

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    32.116

    Standard AW: TOTALOPERIERTE (OP vor > 1/2 Jahr) MIT NUR LT: DOSIS?

    Hallo Jutta,
    72 % nur 25 µg von der späteren Erhaltungsdosis entfernt
    Nicht gerade wenig entfernt ... eine ziemlich grobe Annährung, finde ich, die erreicht man auch beim Ausgangspunkt 1,6-1,8 mcg/Kg locker, habe ich den eindruck. Aber davon abgesehen: wenn Leute "erfolgreiche Einstellung" an der geringen Anzahl der Folgebesuche beim Arzt messen, dann darf man das für ein - sagen wir mal: etwas mechanistisches Kriterium halten.

    Meine Erfahrung hier ist ziemlich klar diejenige, dass die meisten hier mit 1,6-1,8 recht gut einsteigen. Für das Gegenteilige gab es auch Beispiele, sowohl nach unten als auch nach oben - etwa eines der Mitglieder zuletzt, dem wir glaube ich 125 empfohlen haben (16-1,8 mcg/Kg), das Krankenhaus 150, die ÜF war recht schnell da. Diejenigen, die mit 1,6-1,8 einsteigen, landen in den meisten Fällen keineswegs zwischen TSH = 0,3 - 5,5 landeten sondern auf jeden Fall unter 2 und eher nur in Ausnahmefällen über 2. Das kann man dann natürlich korrigieren, wenn nötig.

    Diese 1,6-1,8 mcg/Kg habe ich übrigens vor Jahren in irgendeiner Studie gelesen und empfehle sie seither. In jener Studie hieß es: Abkehr von der 1,5 mcg/Kg-Dosierung notwendig, 1,6-1,8 ist realistischer - ich habe den Eindruck, dass sich das grob bestätigt, diesen Eindruck wollte ich mal etwas objektivieren mit der Umfrage. Mal sehen, wie sie in einigen Monaten aussieht.

    Gewicht minus Alter + 125 - sicher auch eine Umfrage wert. Allerdings weit entfernt von lean body mass, aber LBM ist nun nicht wirklich praktikabel bei uns. Jedenfalls - Studien findet man für alles zwischen 1,3 und 2, wie deine und meine Quellen zeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •