Seite 2 von 131 ErsteErste 123451252102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 1305

Thema: Ich komme nicht aus der UF heraus!!

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.11.11
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    599

    Standard AW: Ich komme nicht aus der UF heraus!!

    Hallo Jeschi,

    aktuelle Werte? Die letzten im Profil sind von Sept '12, da hattest du gerade von 0 of 18 T3 gesteigert, war wohl ein bisschen viel auf einmal (entsprechend die Werte!). Wie waren denn deine Steigerungen/Senkungen der Dosis seitdem? Gibt es da auch Werte oder nur Befindlichkeiten? Du scheinst ja wirklich Achterbahn zu fahren...

    LG S

  2. #12
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    22.11.10
    Beiträge
    4.234

    Standard AW: Ich komme nicht aus der UF heraus!!

    Die gelbe Haut ist weggegangen als ich mehr Thybon genommen habe. In UF wird ja CArotin nicht gut umgewandelt - daher die gelbe Haut. Typisches UF-Symptom.
    Ich hatte übrigens ein halbes Jahr damit verweilt, die Dosis bei 75 zu halten. Damit habe ich mich auch nicht wohl gefühlt, wobei T3 höher war, T4 aber bei ca. 1,1.
    Das sah dann mehr nach UF aus - kompensatorische Umwandlungsstörung. Daher bin ich auf 87,5.

    Bin von 18 µg Thybon auf 10 gegangen. Mit 10 habe ich mich ganz okay gefühlt. Aber ich hatte halt manchmal das GEfühl in UF zu sein, dann wieder zu viel Thybon zu nehmen... man kann halt nicht so adäquat dosieren, wie der Körper selbst herstellen würde.

    Nee, ich fahre keine Achterbahn... ich habe die 10 Thybon über 2 Monate gehalten.
    Hier wird man immer schnell abgestempelt, man ändert zu schnell die Dosis. Aber dem ist nicht so.

    Ich hatte ja versucht LT zu reduzieren, aber dann bekomm ich übelste UF Symptome... noch schlimmer als jetzt.

    Lieben Gruß

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.11.11
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    599

    Standard AW: Ich komme nicht aus der UF heraus!!

    hallo Jeschi, tschuldigung, wollte dich keineswegs "abstempeln", hatte aber den Eindruck, dass du viel rauf und runter bist (waren ja keine Zeitangaben dabei); gibt es denn auch Wertenach dem Sep'12?

    Das mit der gelben Haut kenne ich auch!

    LG S

  4. #14
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    22.11.10
    Beiträge
    4.234

    Standard AW: Ich komme nicht aus der UF heraus!!

    Werte habe ich keine mehr machen lassen... bin aber auch nicht so eine, die jede zwei Monate Werte machen lässt. Zumal ich Eiseninfusionen bekomme und da schon so oft gepiekst werde. Muss aber bald mal wirklich mal wieder zur Kontrolle.
    Jedenfalls bin ich definitiv in UF!

  5. #15
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Sorgenfall
    Registriert seit
    22.05.12
    Ort
    Lüneburger Heide
    Beiträge
    1.200

    Standard AW: Ich komme nicht aus der UF heraus!!

    Gut das du das nochmal erwähnst, deinem Profil nach sah das nach sehr schnellem hin und her aus.
    Wenn du mit 10 Thybon gut gefahren bist bis auf leichte UF Symptome ab und an, wäre es dann nicht sinnvoll ein Krümel LT zu erhöhen?

    Lg

  6. #16
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    22.11.10
    Beiträge
    4.234

    Standard AW: Ich komme nicht aus der UF heraus!!

    Ja sorry, dass ich die Zeitabstände nicht erwähnt habe! Ist natürlich wichtig!!
    Das Problem ist, ich bekomme bei LT Erhöhung noch mehr UF Symptome... ich kann das sehr schwer beschreiben. DAnn zieht sich alles zusammen in meinem Körper und ich friere und friere. Glaube, T3 sinkt dann noch mehr.
    Ich werd noch wahnsinnig.

    Lieben Gruß

  7. #17
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Miezie111
    Registriert seit
    25.07.11
    Beiträge
    1.878

    Standard AW: Ich komme nicht aus der UF heraus!!

    Hallo Jeschi, oje, da weiß ich auch nicht weiter, wenn Du doch so viele doofe Symptome hast trotz dieser guten Werte. Das verstehe ich manchmal echt nicht. In anderen Threads wurde neulich dieses Buch verlinkt, vielleicht wäre das bei Herausgabe auch etwas für Dich, ich hoffe, es kommt bald:

    http://www.amazon.de/Schilddr%C3%BCs...I3I8GB0CUPOFY0

    lg, Miezie

  8. #18
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    31.03.12
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    382

    Standard AW: Ich komme nicht aus der UF heraus!!

    Hallo Jeschi,
    du schreibst immer, dein T3 ist so niedrig und kommt nicht hoch und du bist in UF. Versteh nicht, wieso du dir da so sicher bist, wenn du keine Werte machen lässt ... das wäre für mich das erste, was ich mache, wenns mir nicht gut geht! Du weißt ja so noch nicht mal, ob du hoch oder runter müsstest! Vielleicht sind deine werte auch top und du musst woanders was drehen! Sich ein halbes Jahr quälen, ohne Werte machen zu lassen, ist mir unverständlich.

    lg
    Amparo

  9. #19
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    22.11.10
    Beiträge
    4.234

    Standard AW: Ich komme nicht aus der UF heraus!!

    Ich merke ja, dass es mir besser geht, wenn ich mehr Thybon nehme. Aber ich möchte ja, dass der Körper selbst umwandelt.
    Also gute Werte hab ich bestimmt nicht... Ein T3 bei 3 ist für mich total schlecht und ich fühl mich mies und da kenne ich hier noch so einige, die das auch so empfinden. Nur, ihr habt natürlich REcht, ich müsste mal neue Werte machen lassen.

  10. #20
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    22.11.10
    Beiträge
    4.234

    Standard AW: Ich komme nicht aus der UF heraus!!

    Merke einfach, dass T3 nicht von allein aus den Puschen kommt. Kennt ihr das nicht, dass ihr nach ner Zeit selbst ganz gut einschätzen könnt, woran s liegt, dass ihr euch schitte fühlt?

    Bin auch immer so dermaßen träge und komm nicht klar.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •