Seite 130 von 131 ErsteErste ... 3080120127128129130131 LetzteLetzte
Ergebnis 1.291 bis 1.300 von 1305

Thema: Ich komme nicht aus der UF heraus!!

  1. #1291
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.05.14
    Beiträge
    1.296

    Standard AW: Ich komme nicht aus der UF heraus!!

    Schon komisch. LT soll ja eigentlich die beste bioverfügbarkeit haben.
    Dachte ja im Sommer T3 zu brauchen weil T3 runter ging.
    Aber es ging mir besser als heute.

    Echt schlimm.. Ich weiß wie grausam es ist wenn man funktionieren muss aber es einfach nicht geht.
    Zu Hause wäre es nicht unbedingt leichter aber zumindest der eine Druck wäre genommen.

  2. #1292
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    22.11.10
    Beiträge
    4.234

    Standard AW: Ich komme nicht aus der UF heraus!!

    Ich merke ja, dass bei mir alles zu langsam läuft. Deshalb wäre es vllt gut, wenn T3 mal steigen würde.
    Doch - zu Hause wäre es für mich leichter. Da kann man sich hinlegen, wenn man total fertig ist und nicht mehr kann und einem extrem schwindelig ist. Ich habe echt Not auf der Arbeit. Denke manchmal, bin kurz vor dem Zusammenbruch und mir geht es schon beim Aufstehen als hätte ich nicht geschlafen.

  3. #1293
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.05.14
    Beiträge
    1.296

    Standard AW: Ich komme nicht aus der UF heraus!!

    Das habe ich auch.
    Aufstehen, total gerädert sein, eigentlich wieder hinlegen wollen, aber trotzdem durch den Tag quälen..

  4. #1294
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    22.11.10
    Beiträge
    4.234

    Standard AW: Ich komme nicht aus der UF heraus!!

    Stell dir vor, du müsstest so noch arbeiten gehen. Das ist echt schlimm auf Dauer.
    Ich weiß echt nicht mehr, was ich machen soll.

  5. #1295
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    14.08.08
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.560

    Standard AW: Ich komme nicht aus der UF heraus!!

    jeschi: ging mir damals aehnlich. habe mich mit allerletzter kraft dahin geschleppt, weil mir die stelle sehr wichtig war.

  6. #1296
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    22.11.10
    Beiträge
    4.234

    Standard AW: Ich komme nicht aus der UF heraus!!

    Ja ihr habt es aber geschafft, es nicht mehr zu müssen. Ich mache das jetzt seit 6 Jahren und es wird nicht besser.
    Ich mache nichts mehr in meinem Leben außer arbeiten.

    Ich habe meinen Stoffwechsel bislang nur mir Thybon so richtig in Fahrt bekommen. Ich weiß nur absolut nicht, wie ich es mit welxher Dosis Lt kombinieren muss.
    Mittige Werte sind ja schön und gut. Aber wenn man damit nen schlechten Stoffwechsel hat, nützen sie einem überhaupt nicht.

  7. #1297
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    14.08.08
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.560

    Standard AW: Ich komme nicht aus der UF heraus!!

    ja, es ist wirklich schwierig. ich wuenschte ich wuesste einen rat fuer dich.

  8. #1298
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von B.Anna
    Registriert seit
    25.04.05
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    8.883

    Standard AW: Ich komme nicht aus der UF heraus!!

    Stell dir vor, du müsstest so noch arbeiten gehen. Das ist echt schlimm auf Dauer.
    Ich weiß echt nicht mehr, was ich machen soll.
    das mach ich gerade Jeschi.
    und mir gehts grade auch nicht wirklich besser.

    ich wünsch dir echt viel Kraft.

    liebe Grüsse

    B.Anna

  9. #1299
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.05.14
    Beiträge
    1.296

    Standard AW: Ich komme nicht aus der UF heraus!!

    Ich kann dir nur raten es ein eventuell doch noch einmal mit thybon zu probieren. Wie viel davon hast du denn am höchsten genommen?

    Und ich kann dich mit der Arbeit nur bewundern.
    Ich könnte es nicht mehr.

    Den Stress den ich jetzt so habe reicht mir vollkommen. Es sind ebenso Zukunftsängste. Ewig Sozialhilfe? Keine Perspektive.

    Aber mit einer Arbeit wäre der Druck noch immenser.
    Ich wünsche dir nur das beste und Kraft.

    Es wird gut! Es muss einen Weg geben!

  10. #1300
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    22.11.10
    Beiträge
    4.234

    Standard AW: Ich komme nicht aus der UF heraus!!

    Ich danke euch! Wenn ich arbeitslos wäre, hätte ich vermutlich auch total Sorgen. Man kommt doch nach langjähriger Arbeitslosigkeit kaum mehr in den Job. Ich weiß, es ist hart so zu sagen, aber das ist doch die Realität. Und wenn ich als arbeitsunfähig gelten würde, hätte ich wohl noch ein soziales Problem. Das versteht doch niemand, während andere mit den Tabletten hervorragend zurecht kommen. Finde das alles nicht einfach. Ich habe auch davor Angst. Könnte das ganz schlecht mit mir vereinbaren.

    Ich weiß, dass ich ungefähr 10 Mikrogramm Thybon nehmen müsste um nen normalen Stoffwechsel zu erhalten. Das ist schon nicht gerade wenig, wenn man bedenkt, wie viel Hormone tatsächlich noch fehlen. Es klappt aber irgendwie keine Lt Menge dazu, weil Lt mir höher dosiert Krämpfe und so komische Herzrhythmusstörungen macht. Mit 87,5 Lt wirkt mir Thybon dann wieder viel zu dominant. Was ich überhaupt nicht verstehe ist, dass das Lt so krampft, wenn man damit hochgeht. Ich meine, es ist offensichtlich, dass man mehr braucht und es geht einfach nicht. Da ist irgendwo ein Haken.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •