Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Thema: Jodspeichernde Organe außer Schilddrüse

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    32.791

    Standard AW: Jodspeichernde Organe außer Schilddrüse

    Danke N'olino. steht schon irgendwo oben, dass Ovarien und Hoden ... aber es gibt hier so wenige Männer

    Außerdem, gerade gestern sah ich wieder:

    Das radioaktive Jod wirkt nur vorübergehend in der Schilddrüse. Nur ein geringer Teil der Bestrahlung wirkt sich auch auf den restlichen Körper aus.
    Jod wird über die Nieren und den Darm ausgeschieden. Im Darm kann das radioaktive Jod vorübergehend zu Durchfall führen. Allergien werden selten berichtet. Sehr selten sind auch Störungen der Funktion der Nebenschilddrüsen, was sich durch den veränderten Kalziumstoffwechsel mit einem Kribbeln um den Mund, sowie in Händen und Füssen bemerkbar machen kann.
    http://www.basedow.ch/index.cfm?srv=...b=1027&id=1048

  2. #12
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.05.05
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    4.573

    Standard AW: Jodspeichernde Organe außer Schilddrüse

    Sag mal Panna, verstehe ich das jetzt richtig, das eine "jodangereicherte Brustdrüse" (laienhaft gesagt) besser vor BrustKrebs geschützt ist??
    Oder hab ich da was falsches aus den Artikel rausgelesen?

    Ist das ernst zu nehmen oder fällt das unter "Jodpropagenda"?

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    32.791

    Standard AW: Jodspeichernde Organe außer Schilddrüse

    Welchen Artikel von den vielen meinst du Steffi?

  4. #14
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.05.05
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    4.573

    Standard AW: Jodspeichernde Organe außer Schilddrüse

    http://www.jodmangel.de/wissenschaft...brustkrebs.php

    Hätte ich ja auch gleich verlinken können, sorry.

  5. #15
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    32.791

    Standard AW: Jodspeichernde Organe außer Schilddrüse

    Naja ... ich meine, Mangel ist nie gut. Mag sein, dass die Geschichte bei Jodmangel richtig ist. Es fragt sich nur, wer hat heute noch Jodmangelbzs. wie bringt man es fertig, sich einen Jodmangel anzuzüchten bei der Menge an jodierten Lebensmitteln?

    Was mich bei all dem viel mehr entsetzt, ist eben die Tatsache, dass all diese Organe, wenn auch geringfügig, aber Jod - und somit auch: Radioaktives Jod - speichern. Ich frage mich: Warum man über Jod speichernde Organe vor RJT nicht aufklärt. Wenn es "nichts macht" weil die Mengen geringfügig sind - umso eher könnte man es doch tun?

  6. #16
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.05.05
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    4.573

    Standard AW: Jodspeichernde Organe außer Schilddrüse

    Ich frage mich: Warum man über Jod speichernde Organe vor RJT nicht aufklärt.
    ... na ich denke mal, weil es die meisten Ärzte, Radiologen und Nuks, eben auch nicht wissen.
    Zu speziell, denke ich.

    Und du meinst, das durch eine RJT sich eher Brustkrebs entwickeln kann, weil das radioaktive Jod eben nach den ERkenntnissen auch in der Brust anlagert und da irgendwas "zerstört", vorher entzündet und dann dadurch evt. Zellen entgleisen könnten?

  7. #17
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    32.791

    Standard AW: Jodspeichernde Organe außer Schilddrüse

    Ich kenne keine diesbezüglichen Studien. Ob es welche gibt, mit der speziellen Fragestellung? Dazu wären Langzeitstudien notwendig, ich weiß nicht, ob es solche gibt. Irgendwelche Studien wird es wohl geben, sonst täte man die RJT nicht so freizügig verabreichen.

    Aber ob speziell bezüglich Unfruchtbarkeit und Brustkrebs?

    Das, was N'olino verlinkt hat, ist immerhin eine Warnung.

  8. #18
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.05.05
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    4.573

    Standard AW: Jodspeichernde Organe außer Schilddrüse

    ... also bleiben viele Fragen offen.

    Dank dir, Panna.

  9. #19
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von N'olino
    Registriert seit
    08.10.08
    Beiträge
    4.198

    Standard AW: Jodspeichernde Organe außer Schilddrüse

    ... http://www.ht-mb.de/forum/showthread...=1#post2834517

    http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23132843 - Synthesis and evaluation of 3,4-dihydropyrimidin-2(1H)-ones as sodium iodide symporter inhibitors.

    http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20529371 - Effect of thyroid statuses on sodium/iodide symporter (NIS) gene expression in the extrathyroidal tissues in mice.


  10. #20
    Benutzer
    Registriert seit
    28.09.13
    Beiträge
    105

    Standard AW: Jodspeichernde Organe außer Schilddrüse

    Ich bin jetzt etwas irritiert. Irgendwie steige ich bei den Artikel nicht mehr durch. Bedeutet das alles, dass, wenn man MB und die Schilddrüse entfernt bekommen hat, man/ frau trotzdem die Finger von Jodsalz angereicherten Nahrungsmitteln lassen soll?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •