Seite 7 von 7 ErsteErste ... 4567
Ergebnis 61 bis 70 von 70

Thema: neue Werte bitte um Beurteilung danke

  1. #61
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von ürsu
    Registriert seit
    02.05.05
    Ort
    Steffisburg
    Beiträge
    294

    Standard AW: neue Werte bitte um Beurteilung danke

    hallo liebes Forum

    wieder einmal mehr war ich beim Endo

    hier die neuen Werte


    TSH.............................0.43.............. ..................0.2-4.5
    FT3.............................4.5............... ...................3.0-6.8
    FT4.............................14................ ...................9-26

    TPOAK..........................260................ .................<6
    TSH Rez AK...................0.9.......................... ........<2

    Ich danke allke zum Voraus bestens, dass Ihr mir meine Werte beurteilt !!

    Einen lieben Gruss aus Steffisburg

    ürsu

  2. #62
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.830

    Standard AW: neue Werte bitte um Beurteilung danke

    Das sieht sehr stabil bei Dir aus. Wenn es Dir damit gut geht, einfach alles so belassen.
    lG Karin

  3. #63
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    32.545

    Standard AW: neue Werte bitte um Beurteilung danke

    Hallo ürsu, ich freue mich immer, wenn ich sehe, dass du auftauchst - kann gar nicht sagen, warum.

    Vielleicht gerade wegen der erfreulichen Stabilität ("da ist ja ürsu, sicher alles beim Alten")

    Möge es so bleiben.

  4. #64
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von ürsu
    Registriert seit
    02.05.05
    Ort
    Steffisburg
    Beiträge
    294

    Standard AW: neue Werte bitte um Beurteilung danke

    hallo liebes forum

    die zeit vergeht sehr schnell und ich war bereits wieder einmal beim endo
    hier meine neuen werte

    ft3............................4,5................ ...........3-6,8...................39,47%
    ft4...........................15,2................ .........9-26......................36,47%
    tsh............................0,49............... .........0,2-4,5..................6,74%

    wie ihr seht, ist fast alles wie gehabt.
    ich hoffe es verändert sich nicht.

    hier aber gleichwohl noch eine frage
    ich nehme ja seit jahren pro tag 2 mal 50 mg selen.
    da ich neu noch poly neuropatie in den füssen habe und prostatatabletten einnehmen muss habe ich den endo gefragt, ob ich nicht
    einige tabletten absetzen kann, damit es pro tag ein wenig weniger wird.

    wir haben nun vereinbart, dass ich das selen ausschleichen soll. 2 monate neu nur noch die hälfte (50 mg). dann habe ich einen neuen termin
    und wir werden weiter schauen.

    er hat aber früher auch immer gesagt, dass meine stabilität vermutlich vom selen herkommt.

    wie seht ihr das nun, gehen wir mit der reduktion auf die hälfte richtig ??


    zudem eine weitere frage:

    hat jemand erfahrung wie ich etwas gegen meine poly-neuropatie in den füssen machen kann ??

    ich danke euch allen recht herzlich für eure meinungen.


    einen lieben gruss aus steffisburg in der schweiz

    urs wenger


    @panna
    ich danke dir besonders für den letzten komentar !!!

  5. #65
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    32.545

    Standard AW: neue Werte bitte um Beurteilung danke

    Hallo ürsu.

    Ich würde bei mindestens 50 mg Selen bleiben. Das kann nicht wirklich zu viel werden und ist wichtig für uns. Und wenn der TPO-AK-Normbereich, den du angibst, noch immer stimmt, dann ist dieser Wert bei dir recht hoch - auch aus dem Grund würde ich Selen keinesfalls absetzen. Und vielleicht doch einmal den Wert prüfen und die Entscheidung zur Reduktion überprüfen?

    Deine Polyneuropathie: Bin da keine Wissende. Das, was ich dir sagen könnte, sehe ich bei dir schon (B12-Spritzen, B-Komplex, B12-Spiegel besser). Da fällt mir nur ein, dass du es mit häufigeren Spritzen versuchen könntest.

  6. #66

    Standard AW: neue Werte bitte um Beurteilung danke

    Hallo Ürsu,

    Polyneuropathie kann sehr viele Auslöser haben (ca 200), angefangen von Diabetes über Nährstoffemängel (z.B. B12 wie Panna schon schrieb) bis hin zu toxischen Auslösern oder Tumoren. Es wäre demzufolge wichtig zunächst die Ursache der Erkrankung zu finden bevor Du nach Therapiemöglichkeiten suchst.

    LG- Toni

    PS: Da Du, wie eben erst in Deinem Profil gesehen, schon lange B12 spritzt und Deine Werte gar nicht schlecht aussehen, würde ich vermuten, dass der Grund Deiner Erkrankung anderen Ursprungs ist.
    Geändert von DieToni67 (26.06.17 um 12:08 Uhr) Grund: PS

  7. #67
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von ürsu
    Registriert seit
    02.05.05
    Ort
    Steffisburg
    Beiträge
    294

    Standard AW: neue Werte bitte um Beurteilung danke

    Hallo Liebes Forum
    wieder einmal war ich am 20.12.17 beim Endo.
    Blutkontrolle nur FT3 FT4 TSH Cortisol B12.

    Hier die Werte

    FT3.................................4,7........... ........3,0-6,8
    FT4...............................15,5............ .......9-26
    TSH...............................0,72............ ......0,20-4,50
    Cortisol 7-10 Uhr..............276...................172-497
    B12...............................710............. .......140-665
    Holotranscobalamin...........>150................. .>50 kein B12-Mangel


    im April hat mein Endo das Blut mit vielen Blutuntersuchungen kontrolliert betreffend Poly-Neuropatie.
    Kein Erfolg !!!!!!!!! (Leider)(oder vielleicht auch gut)

    Betreffend Poly-Neuropatie

    - April 4 kurz-Infusionen mit Alpha-Lipon-Säure
    - danach 1200 mg Alpha-Lipon-Säure (2 mal täglich 600 mg)
    - Dezember 17 da viel mehr Probleme in den Füssen
    wieder 4 Kurz-Infusionen Alpha-Libon-Säure
    weiter mit 2 mal 600 mg in Tablettenform
    dazu NEU Extrakt aus Schwarzem Pfeffer (10 mg) pro Tag

    Endo weiss nicht mehr, was er machen könnte gegen Poly-Neuropatie !!!!
    Hausarzt hat überhaupt keine Erfahrung !!!!
    Zum Glück habe ich noch praktisch keine Schmerzen, nur sehr sehr starke Gefühlsprobleme Surren in den Füssen !!!
    WIE WEITER ????

    Ich danke allen die meinen Beitrag komentieren.

    Ich wünsche Euch für das 2018 alles alles Liebe und Gute vor allem aber gute GESUNDHEIT !!!!

    Einen lieben Gruss aus Steffisburg


    ürsu

  8. #68
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    32.545

    Standard AW: neue Werte bitte um Beurteilung danke

    Grüß dich ürsu,

    Könnte es nicht was anderes sein als Polyneuropathie? Was mir spontan einfällt - wieso nicht Restless Legs? Oder fehlen die Merkmale (Unruhe in den Füßen, Bewegungsdrang, bei Bewegung besser, nachts und in Ruhe schlechter usw.)? Weil das könnte man ja medikamentös behandeln. Und der Endo muss ja nicht unbedingt Bescheid wissen darüber, eher ein Neurologe, oder warst du dort schon?

    Deine Schilddrüsenwerte sind einfach nur unauffällig und gut.

    Mit guten Wünschen zurück an dich!

  9. #69
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.10.07
    Ort
    PLZ 63xxx
    Beiträge
    2.067

    Standard AW: neue Werte bitte um Beurteilung danke

    Du könntest noch abklären lassen:
    Folsäure
    Homocystein
    Ferritin
    Zuckertest

    Das finde ich, wenn ich Polyneuropathie googele.
    Folsäure wird für den VitaminB-Stoffwechsel benötigt.
    Wenn Folsäure fehlt, nützen hohe Gaben von Vitamin B12 nicht viel.
    Bei der Gelegenheit kann auch mal das Homocystein bestimmt werden,
    das gibt Aufschluss darauf, wie gut der Vitamin B-Stoffwechsel funktioniert.
    Homocystein ist ein Abfallprodukt, das mittels Enzymen durch Vitamin B12,
    Vitamin B6 und Folsäure abgebaut wird. Ist der Wert trotz hohem
    Vitamin B-Wert hoch, fehlen andere B-Vitamine.
    Ablagerungen von Homocystein in den Gefäßen sind die Folge.

    Missempfindungen können auch durch eine unbemerkte Insulinresistenz
    verursacht werden. Also nicht nur den morgendlichen Nüchternwert
    bestimmen lassen sondern auch den Langzeitzucker. Oder gleich einen
    Zuckerbelastungstest veranlassen.

    Wie steht es um Deine Venen? Vielleicht funktioniert der Blutrückfluss
    der Venen nicht mehr ordentlich.

    Das fällt mir dazu ein.
    Geändert von Kathrinchen (26.12.17 um 22:35 Uhr)

  10. #70
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von ürsu
    Registriert seit
    02.05.05
    Ort
    Steffisburg
    Beiträge
    294

    Standard AW: neue Werte bitte um Beurteilung danke

    @ panna

    hallo panna
    danke für deinen kommentar.
    war vor ca 15 monaten beim neurologen und es scheint eindeutig poly-neuropatie zu sein.
    werde aber das nächste mal beim endo die durchblutung ansprechen.

    einen ganz lieben gruss aus steffisburg und nachträglich fürs 2018 wünsche ich dir von herzen alles liebe und gute vor allem aber gute gesundheit.

    ürsu

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •